Formungen neuzeitlicher Religionsverständnisse: Eine Landpredigt zum Thema "Was ist Religion?" (1799)

Neubert, Frank (2015). Formungen neuzeitlicher Religionsverständnisse: Eine Landpredigt zum Thema "Was ist Religion?" (1799). Zeitschrift für Religionswissenschaft ZfR, 23(2), pp. 227-257. De Gruyter 10.1515/zfr-2015-0011

[img]
Preview
Text
zfr-2015-0011.pdf - Published Version
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (682kB) | Preview

In den letzten drei Jahrzehnten ist das Interesse an einer historischen Verortung und Aufarbeitung der Entstehung neuzeitlicher Religionsverständnisse stetig gewachsen. Erst 2011 hat Michael Bergunder in der ZfR die Forderung nach einer konsequenten Historisierung von „Religion“ erneuert. Die Umsetzung eines solchen Programms orientiert sich bis heute stark an elitären, akademischen, intellektuellen Quellen, die in eine direkte Genealogie mit der im 19. Jahrhundert entstehenden Religionswissenschaft zu bringen sind. Mit der Forderung nach der Historisierung von Alltagsverständnissen von „Religion“ muss diese Perspektive jedoch erweitert werden, um auch nicht-elitäre Diskursstränge erfassen zu können. Zudem ist eine stärkere und konkretere historische Verortung der Diskursbeiträge anzustreben. Der Beitrag möchte zu einem solchen Programm einen Beitrag leisten, indem er die im April 1799 im Dorf Schwarzenbach bei Luzern gehaltene Predigt des katholischen Vikars Andreas Estermann zum Ausgangspunkt nimmt, die unter dem programmatischen Titel „Was ist Religion?“ stand. An ihr lässt sich zeigen, wie stark in diesem Fall die konkrete Ausformung des Religionsverständnisses von den Kontextfaktoren der Französischen Revolution, ihrer Umsetzung in der Helvetik, der lokalen Unruhen und Säkularisationen abhängig ist. Zudem kann gezeigt werden, wie Elemente eines oft im späten 19. Jahrhundert verorteten „protestantischen“ Religionsbegriffs bereits im späten 18. Jahrhundert in einem katholischen Kontext angelegt sind. Der Artikel stellt damit einige gängige Grundannahmen zur Geschichte moderner Religionsverständnisse in Frage.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute for the Science of Religion

UniBE Contributor:

Neubert, Frank

Subjects:

200 Religion
200 Religion > 210 Philosophy & theory of religion
200 Religion > 270 History of Christianity
200 Religion > 280 Christian denominations

ISSN:

0943-8610

Publisher:

De Gruyter

Language:

German

Submitter:

Frank Neubert

Date Deposited:

22 Sep 2015 15:00

Last Modified:

11 Sep 2016 02:30

Publisher DOI:

10.1515/zfr-2015-0011

Uncontrolled Keywords:

Religion, Helvetik, Diskurs, Schweiz

BORIS DOI:

10.7892/boris.71827

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/71827

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback