Der Wandel in der Landwirtschaft prägt auch die Welterbe-Region

Achermann, Sarah; Liechti, Karina (2012). Der Wandel in der Landwirtschaft prägt auch die Welterbe-Region (Einblicke - Ausblicke). Naters, Schweiz: UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch

[img]
Preview
Text
Landw.pdf - Published Version
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (1MB) | Preview

Die eindrückliche Landschaft des Gebietes Schweizer Alpen Jungfrau- Aletsch hat seit Jahrhunderten internationale Kundschaft angezogen und ist global als eine der spektakulärsten Bergregionen anerkannt. Dabei spielt der attraktive Gegensatz zwischen gepflegter, landwirtschaftlich geprägter Kulturlandschaft und „wilder Natur“ eine entscheidende Rolle. Nun ist die Landwirtschaft durch den Strukturwandel aber grossen Veränderungen unterworfen. Inwiefern bedrohen diese die Werte des Welterbes?

Item Type:

Report (Report)

Division/Institute:

10 Strategic Research Centers > Centre for Development and Environment (CDE)

UniBE Contributor:

Achermann, Sarah and Liechti, Karina

Series:

Einblicke - Ausblicke

Publisher:

UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch

Projects:

[439] Sustainability research and monitoring of the Swiss Alps Jungfrau-Aletsch UNESCO World Heritage Site

Language:

German

Submitter:

Stephan Schmidt

Date Deposited:

03 Dec 2015 12:21

Last Modified:

03 Dec 2015 12:21

BORIS DOI:

10.7892/boris.73660

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/73660

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback