Parteien sind polarisiert, die Gesellschaft ist es nicht

Armingeon, Klaus; Engler, Sarah (14 October 2015). Parteien sind polarisiert, die Gesellschaft ist es nicht. DeFacto (Online-Plattform) Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich ; FORS

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Als Pol-Parteien politisieren SVP und SP radikaler als die grossen Parteien in anderen europäischen Ländern. Zieht sich also ein tiefer Graben durch unsere Gesellschaft – auf der einen Seite die fremdenfeindlichen, auf der anderen die weltoffenen Schweizer? Die Fakten sehen anders aus.

Item Type:

Newspaper or Magazine Article

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Political Science

UniBE Contributor:

Armingeon, Klaus and Engler, Sarah

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science

Publisher:

Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich ; FORS

Language:

German

Submitter:

Beatrice Romann

Date Deposited:

01 Mar 2016 15:22

Last Modified:

01 Mar 2016 15:22

Additional Information:

Die neue Plattform “DeFacto – belegt, was andere meinen” bringt Resultate der universitären Forschung sowie Expertenwissen aus der Politik- und verwandten Sozialwissenschaften einem interessierten Publikum näher. Die Texte auf DeFacto sind kurz und verständlich geschrieben, zeigen aber gleichzeitig auf, welche Methodik ihnen zu Grunde liegt und auf welche Theorien sie sich beziehen.

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/76112

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback