Prekarisierungen. Arbeit, Sorge und Politik

Völker, Susanne; Amacker, Michèle (eds.) (2015). Prekarisierungen. Arbeit, Sorge und Politik. Weinheim: Beltz

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Der Band versteht sich als Debattenbeitrag zu einer feministischen Analyse gegenwärtiger Prekarisierungsprozesse, bei der theoretische Herausforderungen und Optionen der Kritik ausgelotet, die analytische Reichweite und Grenzen des Konzepts der Prekarisierung abgewogen sowie aktuelle empirische Ergebnisse präsentiert werden.

Mit dem Konzept der Prekarisierung werden über Gegenwartsbeschreibungen hinaus epistemologische Fragen – beispielsweise an das »Soziale« und Möglichkeiten des Handelns – und empirische Phänomene neu verhandelt. In vier Themenschwerpunkten wird der Vielfältigkeit prekärer/prekarisierender Dynamiken aus unterschiedlichen Theorieperspektiven nachgegangen: Wie verflechten sich Prekarisierungspolitiken mit weiteren Konstellationen sozialer Rasterungen? Welche Effekte hat die Krise aktueller Sorgeverhältnisse für die Prekarisierung von Lebensbedingungen? Welche neuen sozialen Einbindungen werden geschaffen? Wie ist das Verhältnis von Gesellschaft, Gemeinschaft und Politischem unter den Bedingungen der Prekarisierung zu verstehen?

Item Type:

Book (Edited Volume)

Division/Institute:

09 Interdisciplinary Units > Interdisciplinary Centre for Gender Studies (ICFG)

UniBE Contributor:

Amacker, Michèle

ISBN:

978-3-7799-3045-7

Publisher:

Beltz

Language:

German

Submitter:

Sebastian Funke

Date Deposited:

08 Mar 2016 14:56

Last Modified:

08 Mar 2016 14:56

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/76446

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback