Geschichte der islamischen Welt. Von 1900 bis in die Gegenwart

Schulze, Reinhard (2016). Geschichte der islamischen Welt. Von 1900 bis in die Gegenwart. München: C. H. Beck

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Der Islam hält die Welt in Atem – die zerfallenden Staaten im Nahen und Mittleren Osten, die Flüchtlingsströme aus den Kriegsgebieten und der blutige Vormarsch des IS sorgen täglich für neue Schlagzeilen. Doch die Verkürzung des Islam auf Religion plus Terrorismus gehört zu den grundlegenden Irrtümern des Westens. Sie durch ein differenzierteres Bild der islamischen Welt und ihrer unterschiedlichen Gesellschaften zu überwinden, das ist die große Leistung dieses Buches. Reinhard Schulze schildert und erklärt die islamische Geschichte vom Beginn der Entkolonialisierung am Anfang des 20. Jahrhunderts bis zur dramatischen Situation in unseren Tagen. Er erörtert alle wichtigen politischen, sozialen und kulturellen Entwicklungen und beschränkt sich dabei nicht nur auf den Nahen Osten, sondern geht auch auf die Regionen der islamischen Peripherie ein, wo Millionen von Muslimen leben. Seine glänzende Analyse der Geschehnisse seit dem 11. September 2001 macht vor allem eines deutlich – wir können die Ursachen der heutigen islamischen Mobilisierung nicht verstehen, wenn wir uns nicht mit den historischen Bedingungen vertraut machen, aus denen sie entstanden ist.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute for Islamic and Middle Eastern Studies

UniBE Contributor:

Schulze, Reinhard

Subjects:

200 Religion > 290 Other religions
900 History > 990 History of other areas

ISBN:

978-3-406-68855-3

Publisher:

C. H. Beck

Language:

German

Submitter:

Reinhard Schulze

Date Deposited:

24 Mar 2016 16:34

Last Modified:

24 Mar 2016 16:34

Uncontrolled Keywords:

Islam, Geschichte, Moderne, Gegenwart

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/76858

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback