"Wider aller Willen disen Altar auß der Kirkhen gethon". Pluralisierung und Konkurrenz auf dem Markt der Wunder in der Landschaft Disentis (17. und 18. Jahrhundert)

Zwyssig, Philipp (2015). "Wider aller Willen disen Altar auß der Kirkhen gethon". Pluralisierung und Konkurrenz auf dem Markt der Wunder in der Landschaft Disentis (17. und 18. Jahrhundert). Schweizerische Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte (SZRKG) / Revue suisse d'histoire religieuse et culturelle (RSHRC) / Rivista svizzera per la storia della religione e della cultura (RSSRC), 109, pp. 237-251. Academic Press

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Die katholische Kultlandschaft Disentis erfuhr im Zeitraum von ca. 1650–1750 eine tiefgreifende Umgestaltung. Während das Benediktinerkloster mit den Reliquien der Klosterheiligen lange Zeit das religiöse Zentrum bildete, entstanden im Verlaufe des 17. Jahrhunderts in den umliegenden Kirchen und Kapellen zahlreiche weitere Heiligenkulte, von denen sich die Gläubigen Wunder und Gnaden erhoffen konnten. Der Artikel argumentiert, dass diese Pluralisierung katholischer Kultformen auf die innerkatholische Konkurrenz um die Gunst der Gläubigen zurückzuführen war. Sowohl die einheimischen Benediktiner als auch die aus Italien kommenden Kapuziner versuchten, die Laien mit wunderversprechenden Kultpraktiken an ihre ordensspezifische Frömmigkeit zu binden und so den eigenen Einfluss auf Kosten des jeweils anderen Ordens zu stärken. Für die Laien war diese Situation ein Glücksfall: Von Kapuzinern, Benediktinern und Jesuiten umgarnt, konnten sie aus den konkurrenzierenden Heils- und Heilungsangeboten diejenigen auswählen, die ihnen zur Befriedigung ganz alltäglicher Bedürfnisse am nützlichsten erschienen. Der Einfluss der Laien auf die Ausgestaltung kirchlicher Kultformen ist daher höher zu veranschlagen, als dies die klassische Kirchengeschichte und die Konfessionalisierungsforschung getan hatten.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History > Swiss History
06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History > Recent History

UniBE Contributor:

Zwyssig, Philipp

Subjects:

900 History > 940 History of Europe

ISSN:

0044-3484

Publisher:

Academic Press

Language:

German

Submitter:

Philipp Zwyssig

Date Deposited:

27 Apr 2016 16:29

Last Modified:

27 Apr 2016 16:29

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/79254

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback