Tarif und Tarifanpassung in der Krankenversicherung: ein juristischer, ökonomischer und methodischer Blick auf den ambulanten Bereich

Kieser, Ueli; Oggier, Willy; Bührer, Andreas (2015). Tarif und Tarifanpassung in der Krankenversicherung: ein juristischer, ökonomischer und methodischer Blick auf den ambulanten Bereich. Bern: Stämpfli

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Wie im Krankenversicherungsrecht die Leistungserbringer (Ärzte, Spitäler, Pflegeheime etc.) entschädigt werden, legt das Krankenversicherungsgesetz nur in Grundzügen fest. Viele wichtige Fragen werden erst auf Tarifebene geklärt. Tarife müssen angepasst werden. Neue Behandlungsmethoden entstehen; technische Veränderungen müssen beachtet werden; die Alterung der Gesellschaft schreitet voran; die Qualität der Behandlung soll erhöht werden. Tarifanpassungen gehören zu den besonders schwierigen Fragen. Und auch dazu gibt das Krankenversicherungsgesetz kaum Vorgaben. Die Publikation von Kieser/Oggier/Bührer greift das Thema grundsätzlich in einem weit gefassten interdisziplinären Bogen, mit Fokus auf den ambulanten Bereich, auf. Es werden Antworten und Einordnungen vorgeschlagen und begründet. Damit will die Publikation den Vorgang der Tarifanpassung kritisch und fundiert begleiten.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

02 Faculty of Law > Department of Private Law > Institute for Civil Law
02 Faculty of Law > Department of Private Law > Institut für Haftpflicht- und Versicherungsrecht

UniBE Contributor:

Kieser, Ueli

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 340 Law

ISBN:

978-3-7272-3170-4

Publisher:

Stämpfli

Language:

German

Submitter:

Therese Sommer

Date Deposited:

18 Mar 2016 18:13

Last Modified:

18 Mar 2016 18:13

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/79581

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback