Ausbildungsverbünde als Organisationsnetzwerke

Leemann, Regula Julia; Imdorf, Christian (2015). Ausbildungsverbünde als Organisationsnetzwerke. In: Knoll, Lisa (ed.) Organisationen und Konventionen: die Soziologie der Konventionen in der Organisationsforschung. Organisationssoziologie (pp. 137-161). Wiesbaden: Springer VS 10.1007/978-3-658-02007-1_6

[img] Text
chp%3A10.1007%2F978-3-658-02007-1_6.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (375kB) | Request a copy

Organisationsnetzwerke und die Analyse von Koordinationsmechanismen in inter-organisatorischen Netzwerken sind zu einem wichtigen Forschungsfeld innerhalb der Organisationsforschung und -soziologie geworden (Raab 2010, S. 575). Ein wichtiger Grund liegt in der betrieblichen Strategie der ‚flexiblen Spezialisierung‘ im Anschluss an die wirtschaftliche Krise ab den 1970er Jahren. Großbetriebe gerieten damals unter Druck, ihre bisherige auf Langfristigkeit und große Mengen ausgerichtete Massenproduktion neu zu organisieren und flexiblere Fertigungsprozesse einzurichten.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Sociology

UniBE Contributor:

Imdorf, Christian

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

ISBN:

978-3-658-02006-4

Series:

Organisationssoziologie

Publisher:

Springer VS

Language:

German

Submitter:

Mahboob Hasan

Date Deposited:

09 Jun 2016 15:47

Last Modified:

19 Jun 2016 22:43

Publisher DOI:

10.1007/978-3-658-02007-1_6

BORIS DOI:

10.7892/boris.81391

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/81391

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback