Erbschaften und Schenkungen im Kanton Bern, Steuerjahre 2002 bis 2012

Jann, Ben; Fluder, Robert (27 May 2015). Erbschaften und Schenkungen im Kanton Bern, Steuerjahre 2002 bis 2012 (University of Bern Social Sciences Working Papers 11). Bern: Universität Bern

[img]
Preview
Text
Jann-Fluder-2015-Erben-BE-2002-2012.pdf - Published Version
Available under License BORIS Standard License.

Download (614kB) | Preview

Anhand von Steuerdaten der Jahre 2002 bis 2012 des Kantons Bern werden einige Ergebnisse zur Verteilung von Erbschaften und Schenkungen präsentiert. Aufgezeigt wird, (1) wie sich Erbschaften und Schenkungen über die Zeit entwickelt haben, (2) wie Erbschaften und Schenkungen nach Höhe der erhaltenen Beträge verteilt sind, (3) wie hoch die statistische Wahrscheinlichkeit ist, Erbschaften und Schenkungen bestimmten Umfangs zu erhalten, (4) wie sich Erbschaften und Schenkungen über Alter der empfangenden Steuersubjekte verteilen und (5) welcher Zusammenhang zwischen den bisherigen ökonomischen Ressourcen (Einkommen, Vermögen) und dem Erhalt von Erbschaften und Schenkungen besteht. Zentrale Ergebnisse sind unter anderem, dass Erbschaften und Schenkungen extrem schief verteilt sind und folglich die Wahrscheinlichkeit, grössere Beträge zu erben oder geschenkt zu erhalten, nur gering ist. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung wird je in den Genuss von Erbschaften oder Schenkungen kommen, die nach Annahme der Erbschaftssteuerinitiative zu einer Besteuerung führen würden. Weiterhin sind Erbschaften und Schenkungen hinsichtlich der bisherigen ökonomischen Position der empfangenden Steuersubjekte extrem ungleich verteilt. Grössere Erbschaften und Schenkungen gehen in erster Linie an diejenigen, die bereits zuvor die höchsten Einkommen und grössten Vermögen aufweisen.

Item Type:

Working Paper

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Sociology

UniBE Contributor:

Jann, Ben

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

Series:

University of Bern Social Sciences Working Papers

Publisher:

Universität Bern

Language:

German

Submitter:

Ben Jann

Date Deposited:

09 Jun 2016 15:36

Last Modified:

09 Jun 2016 15:36

BORIS DOI:

10.7892/boris.81522

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/81522

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback