Erhaltung der Umwelt

Gerber, Marlène (2015). Erhaltung der Umwelt. In: Bühlmann, Marc (ed.) Année politique suisse, Schweizerische Politik 2014. Jahrbuch Schweizerische Politik: Vol. 50 (pp. 305-323). Universität Bern: Institut für Politikwissenschaft

Full text not available from this repository. (Request a copy)

In der Gesamtabstimmung des erstberatenden Ständerats fand eine entschärfte Revision des Umweltschutzgesetzes als indirekter Gegenvorschlag zur Volksinitiative "Grüne Wirtschaft" eine Mehrheit. - Der Bundesrat gab bekannt, die im Rahmen des Kyoto-Protokolls gefassten Verpflichtungen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2012 erreicht zu haben, jedoch nur unter Anrechnung der Senkenwirkung der Wälder sowie der Reduktionsleistungen im Ausland. - In Reaktion auf die Umsetzungsprobleme des revidierten Gewässerschutzgesetzes und dessen Verordnung präsentierte das BAFU ein in Kooperation mit den betroffenen Akteuren erarbeitetes Merkblatt "Gewässerraum und Landwirtschaft". - Das Problem der Lebensmittelverschwendung (sog. Food Waste) erlangte mit den Ergebnissen der jüngsten BAFU-Studie zur Kehrichtzusammensetzung zusätzliche Aufmerksamkeit. - Nach Genehmigung des Nagoya-Protokolls durch das Parlament ratifizierte die Schweiz das Übereinkommen zur Regelung des Zugangs zu genetischen Ressourcen.

Item Type:

Book Section (Encyclopedia Article)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Political Science

UniBE Contributor:

Gerber, Marlène

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science

ISSN:

0066-2372

Series:

Jahrbuch Schweizerische Politik

Publisher:

Institut für Politikwissenschaft

Funders:

[39] Schweizerische Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW)

Language:

German

Submitter:

Marlène Gerber

Date Deposited:

04 Jul 2016 16:07

Last Modified:

26 Apr 2017 02:30

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/82741

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback