Sind Abhängigkeitserkrankungen aus höchstrichterlicher Sicht (weiterhin) nicht mit anderen psychischen Störungen (z. B. somatoformen Störungen) vergleichbar? – Eine Urteilsbesprechung von BGE 8C_582/2015 im Lichte der theoretischen Anwendbarkeit des ergebnisoffenen, strukturierten Beweisverfahrens.

Liebrenz, Michael; Uttinger, U; Ebner, G (2016). Sind Abhängigkeitserkrankungen aus höchstrichterlicher Sicht (weiterhin) nicht mit anderen psychischen Störungen (z. B. somatoformen Störungen) vergleichbar? – Eine Urteilsbesprechung von BGE 8C_582/2015 im Lichte der theoretischen Anwendbarkeit des ergebnisoffenen, strukturierten Beweisverfahrens. Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge, 60(1), pp. 96-101. Stämpfli Verlag Bern

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > Service Sector > Institute of Legal Medicine
04 Faculty of Medicine > Service Sector > Institute of Legal Medicine > Forensic Psychiatric Services

UniBE Contributor:

Liebrenz, Michael

Subjects:

600 Technology > 610 Medicine & health

ISSN:

0255-9072

Publisher:

Stämpfli Verlag Bern

Language:

German

Submitter:

Antoinette Angehrn

Date Deposited:

26 Jul 2016 14:31

Last Modified:

10 Mar 2017 17:09

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/84361

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback