Das bibliothekarische Konzept der Informationskompetenz - ein Überblick

Ingold, Marianne (2005). Das bibliothekarische Konzept der Informationskompetenz - ein Überblick. Berliner Handreichungen zur Bibliothekswissenschaft: Vol. 128. Berlin: Humboldt Universität zu Berlin

[img]
Preview
Text
h128.pdf - Published Version
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (985kB) | Preview

Informationskompetenz hat sich in den letzten Jahren als wichtiges Teilgebiet des Bibliothekswesens etabliert. Der vorliegende Text gibt einen einführenden Überblick über Hintergrund und Entwicklung, Terminologie, Definitionen und Inhalte, Modelle und Standards sowie Vermittlungs- und Evaluationspraxis von Informationskompetenz im bibliothekarischen Kontext. Ein Blick auf Debatten und Kritik zeigt aber auch, dass sowohl Begriff wie Konzept in bibliothekarischen Fachkreisen keineswegs unumstritten sind.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

13 Central Units > Administrative Director's Office > University Library of Bern

UniBE Contributor:

Ingold, Marianne

Subjects:

000 Computer science, knowledge & systems > 020 Library & information sciences

ISSN:

1438-7662

Series:

Berliner Handreichungen zur Bibliothekswissenschaft

Publisher:

Humboldt Universität zu Berlin

Language:

German

Submitter:

Marianne Ingold

Date Deposited:

19 Jul 2016 12:21

Last Modified:

19 Jul 2016 12:21

Related URLs:

Additional Information:

Diese Publikation entstand im Rahmen eines nicht abgeschlossenen Dissertationsprojektes zu "Informationskompetenz im Unternehmen" an der Humboldt-Universität zu Berlin

Uncontrolled Keywords:

Informationskompetenz, Information Literacy, Bibliothek, Bibliotheken, Library, Libraries

BORIS DOI:

10.7892/boris.84812

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/84812

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback