Lebensende im Justizvollzug. Gefangene, Anstalten, Behörden

Hostettler, Ueli; Marti, Irene; Richter, Marina (2016). Lebensende im Justizvollzug. Gefangene, Anstalten, Behörden. Bern: Stämpfli Verlag

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Menschen im Freiheitsentzug können nicht frei bestimmen, wie und wo sie sterben. Die Thematik des würdevollen Sterbens erfordert daher im Justizvollzug spezielle Aufmerksamkeit. Auf der Grundlage eines Forschungsprojekts stellt das Buch die Perspektiven der verschiedenen Beteiligten dar: Erfahrungen, Fragen, Bedürfnisse, Befürchtungen und Visionen von Gefangenen, Mitarbeitenden und Behörden werden anhand von Material aus Interviews und Beobachtungen anschaulich dargestellt. Die verschiedenen Etappen bis zum Lebensende und zum Tod werden aufgezeigt und aus der Sicht der Forschenden kommentiert.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

02 Faculty of Law > Department of Penal Law > Institute for Penal Law and Criminology > Chair Prof. Weber
02 Faculty of Law > Department of Penal Law > Institute for Penal Law and Criminology

UniBE Contributor:

Hostettler, Ueli and Marti, Irene

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 360 Social problems & social services
300 Social sciences, sociology & anthropology > 340 Law

ISBN:

978-3-7272-3211-4

Publisher:

Stämpfli Verlag

Language:

German

Submitter:

Ulrich Hostettler-Macias

Date Deposited:

13 Sep 2016 10:57

Last Modified:

07 Dec 2016 15:03

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/87917

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback