Sterben im geschlossenen Vollzug: inhaltliche und methodische Herausforderungen für die Forschung

Marti, Irene; Hostettler, Ueli; Richter, Marina (2014). Sterben im geschlossenen Vollzug: inhaltliche und methodische Herausforderungen für die Forschung. Schweizerische Zeitschrift für Kriminologie, 13(1), pp. 26-43. Stämpfli

[img] Text
SZK13_1_2014_26-43.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (491kB) | Request a copy

Zusammenfassung Der Beitrag stellt das Forschungsprojekt End-of-life in prison: legal context, institutions and actors (http://p3.snf.ch/Project-139296) ins Zentrum und verbindet die Erörterung des Forschungstands zum Thema Lebensende im Vollzug mit einer Diskussion der methodischen und praktischen Herausforderungen, welche sich der empirischen Forschung im Kontext des geschlossenen Vollzugs in der Schweiz stellen. Weiter werden die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis im Forschungsprozess am konkreten Beispiel dargestellt und diskutiert.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

02 Faculty of Law > Department of Penal Law > Institute for Penal Law and Criminology > Chair Prof. Weber
02 Faculty of Law > Department of Penal Law > Institute for Penal Law and Criminology
06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Social Anthropology

UniBE Contributor:

Marti, Irene and Hostettler, Ueli

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 360 Social problems & social services
300 Social sciences, sociology & anthropology > 340 Law

ISSN:

1660-2501

Publisher:

Stämpfli

Language:

German

Submitter:

Ulrich Hostettler-Macias

Date Deposited:

29 Sep 2016 11:40

Last Modified:

09 May 2019 11:09

BORIS DOI:

10.7892/boris.88053

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/88053

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback