Die Reform der Datenschutzgesetzgebung der Europäischen Union: die wichtigsten Veränderungen und ihre Eignung für eine datengesteuerte Wirtschaft

Burri, Mira; Schär, Rahel (2016). Die Reform der Datenschutzgesetzgebung der Europäischen Union: die wichtigsten Veränderungen und ihre Eignung für eine datengesteuerte Wirtschaft. Zeitschrift für Europarecht, 18(4), pp. 100-113. Schulthess

[img] Text
A_SJM_EuZ_2016_04_Hauptartikel.PDF - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (113kB) | Request a copy

Der Aufsatz liefert eine kritische Analyse der neuen Datenschutz­gesetzgebung der Europäischen Union und erläutert die zentralen Elemente der Reform. Er beurteilt ihre Auswirkungen und situiert sie im grösseren Kontext einer zu­nehmend datengesteuerten Wirtschaft und der damit verbunde­nen regulatorischen Dilemmas.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

02 Faculty of Law > Department of Economic Law > Institute of European and International Economic Law
02 Faculty of Law > Department of Economic Law > World Trade Institute
10 Strategic Research Centers > World Trade Institute

02 Faculty of Law > Department of Economic Law > NCCR International Trade Regulation

UniBE Contributor:

Burri, Mira

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 340 Law
300 Social sciences, sociology & anthropology > 380 Commerce, communications & transportation

ISSN:

1423-6931

Publisher:

Schulthess

Language:

German

Submitter:

Tihomira Burri

Date Deposited:

11 Nov 2016 14:30

Last Modified:

31 May 2017 10:29

BORIS DOI:

10.7892/boris.89615

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/89615

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback