Mit Religious Care über Religions- und Kulturgrenzen hinausschauen (Interview von Martin Spilka)

Noth, Isabelle (25 August 2016). Mit Religious Care über Religions- und Kulturgrenzen hinausschauen (Interview von Martin Spilka). kath.ch

Full text not available from this repository. (Request a copy)

ern, 25.8.16 (kath.ch) Ab diesem Herbst kann an der Universität Bern eine Weiterbildung in Religiöser Betreuung für Menschen aus anderen Religionen und Kulturen besucht werden. Das Bedürfnis dafür ist weitherum vorhanden. Denn Seelsorger oder Bezugspersonen stehen immer wieder und immer öfter vor Fragen, die sich aus unterschiedlichen Sprach- und Sichtweisen ergeben, erklärt die Theologieprofessorin Isabelle Noth im Gespräch mit kath.ch.

Item Type:

Newspaper or Magazine Article

Division/Institute:

01 Faculty of Theology > Department of Protestant Theology > Institute of Practical Theology > Pastoral Care, Religious Psychology and Religious Education

UniBE Contributor:

Noth, Isabelle

Subjects:

200 Religion > 250 Christian pastoral practice & religious orders

Language:

German

Submitter:

Isabelle Noth

Date Deposited:

13 Dec 2016 16:29

Last Modified:

13 Dec 2016 16:29

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/89862

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback