Die hoch aufgelöste Erosionsrisikokarte ERK2 als Hilfsmittel für den Vollzug

Prasuhn, Volker; Liniger, Hanspeter; Gisler, Simon (February 2011). Die hoch aufgelöste Erosionsrisikokarte ERK2 als Hilfsmittel für den Vollzug. In: Jahrestagung: Knappe Resource Boden eine Herausforderung. Frauenfeld, Schweiz. 10.-11.02.2011.

[img]
Preview
Text
1321882491_Prasuhn_V_BGS_bull32_ERK2.pdf - Published Version
Available under License BORIS Standard License.

Download (558kB) | Preview

Die hoch aufgelöste Erosionsrisikokarte der landwirtschaftlichen Nutzfläche der Schweiz (ERK2) zeigt das potentielle Erosionsrisiko aufgrund der Standortfaktoren Relief, Boden und Niederschlag – unabhängig von der jeweiligen Nutzung und Bewirtschaftung. Stark erosionsgefährdete Bereiche innerhalb einer Parzelle oder eines Hanges wie beispielsweise Talwege können in der Karte gut identifiziert werden. Insgesamt wurden 44% der andwirtschaftlich genutzten Fläche im Talgebiet auf der Basis eines 2x2-Meter-Rasters als potentiell erosionsgefährdet klassiert. Allerdings werden 38% aller Flächen im Talgebiet als Dauergrünland genutzt und haben insofern kein reales Erosionsrisiko. Mit der ERK2 liegt nun eine für die ganze Schweiz einheitliche Grundlage zur Beurteilung des potentiellen Erosionsrisikos auf der Skala Parzelle vor. Sie erlaubt, dass Landwirte und die kantonale Beratung Flächen mit potentiellem Erosionsrisiko frühzeitig wahrnehmen, gemeinsam vor Ort beurteilen und allfällige Massnahmen planen können. Eine Überprüfung des modellierten Erosionsrisikos im Feld bleibt aber unumgänglich. Die Erfassung der Erodibilität des Bodens (KFaktor) wird in diesem Paper ausführlich beschrieben.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Paper)

Division/Institute:

08 Faculty of Science > Institute of Geography > Geographies of Sustainability > Unit Land Systems and Sustainable Land Management (LS-SLM)
08 Faculty of Science > Institute of Geography > Geographies of Sustainability
10 Strategic Research Centers > Centre for Development and Environment (CDE)

UniBE Contributor:

Liniger, Hanspeter and Gisler, Simon

Series:

Bulletin

Language:

German

Submitter:

Factscience Import

Date Deposited:

04 Oct 2013 14:25

Last Modified:

12 Nov 2015 14:40

BORIS DOI:

10.7892/boris.9030

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/9030 (FactScience: 214698)

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback