Forschung über Evaluation in der Schweiz: Stand und Aussichten

Widmer, Thomas; Eberli, Daniela; Ackermann, Günther; Balzer, Lars; Bundi, Pirmin; Hirschi, Christian; Kasper, Tanya; Neuenschwander, Peter; Neuhaus, Björn; Rohrbach, Walter; Schlaufer, Caroline; Strebel, Felix (2016). Forschung über Evaluation in der Schweiz: Stand und Aussichten. LeGes - Gesetzgebung & Evaluation, 2016(3), pp. 459-483. Schweizerische Bundeskanzlei

[img] Text
Widmer+et+al_LeGes+2016_3 (1).pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (170kB) | Request a copy

Seit einiger Zeit hat sich die Forschung, die sich mit Evaluation befasst, klar intensiviert. Dieser Beitrag soll einen Überblick zur Forschung über Evaluation
in der Schweiz geben, wobei das Was und Wie der Forschung und nicht die Befunde im Zentrum stehen. Dazu werden die Forschungstätigkeiten in ausgewählten Evaluationsfeldern und zu feldübergreifenden Fragen (wie Nachfrage oder Nutzung) beschrieben. Der Überblick verdeutlicht die zentrale Bedeutung der Evaluationsfachlichkeit: Wird anerkannt, dass Evaluationen neben einer thematischen auch eine eigenständige evaluationsfachliche Expertise erfordern, erhält die Forschung über Evaluation einen höheren Stellenwert.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

09 Interdisciplinary Units > Centre for University Continuing Education

UniBE Contributor:

Schlaufer, Caroline

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science

ISSN:

1420-2395

Publisher:

Schweizerische Bundeskanzlei

Language:

German

Submitter:

Caroline Lea Schlaufer

Date Deposited:

20 Mar 2017 09:00

Last Modified:

08 Sep 2017 19:05

BORIS DOI:

10.7892/boris.93405

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/93405

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback