Tourismus

Rebetez, Martine; Lehmann, Therese (2016). Tourismus. In: Brennpunkt Klima Schweiz – Grundlagen, Folgen und Perspektiven. Swiss academies reports: Vol. 11(5) (pp. 117-120). Bern: Akademien der Wissenschaften Schweiz

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Der Klimawandel führt bereits heute zu einer Verschlechterung der Schneebedingungen im Winter. Darunter leidet auch der Schweizer Tourismus, insbesondere die Wintersportgebiete unterhalb von 2000 Metern. Das steigende Naturgefahrenpotenzial und Landschaftsverän-derungen erhöhen die Verletzlichkeit des Schweizer Tourismus und können im Schadensfall hohe direkte und indirekte Kosten verursachen. Chancen ergeben sich für den Schweizer Tourismus unter anderem durch die Verlängerung der Sommersaison in den Frühling und Herbst hinein. Insgesamt wird sich der Tourismus in der Schweiz in verschiedenen Bereichen und Regionen anpassen müssen; insbesondere sind neue und erweiterte Angebote gefragt, die unabhängig von Schnee sind. Oberste Priorität haben jedoch Anpassungsmassnahmen, um mögliches Schadenspotenzial zu minimieren.

Item Type:

Book Section (Report Section)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Department of Economics
11 Centers of Competence > Center for Regional Economic Development (CRED)

UniBE Contributor:

Lehmann, Therese

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 330 Economics

ISSN:

2297-1572

Series:

Swiss academies reports

Publisher:

Akademien der Wissenschaften Schweiz

Language:

Multilingual

Submitter:

Eva Marina Zuberbühler

Date Deposited:

07 Jun 2017 17:14

Last Modified:

15 Jun 2017 11:34

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/93690

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback