Wer wagt es nach Hilfe zu fragen?

Hümbelin, Oliver (16 August 2016). Wer wagt es nach Hilfe zu fragen?

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Seit der Jahrtausendwende ist der öffentliche Diskurs zur Sozialhilfe durch Misstrauen geprägt. Aufgrund von Administrativdaten kann nun nicht nur berechnet werden, dass ein Viertel der Bezugsberechtigten auf die Sozialhilfe verzichtet, sondern auch, dass dies mit gesellschaftlichen Wertvorstellungen zusammenhängt. Dies verschärft die Armutsproblematik in der Schweiz unnötig.

Item Type:

Other

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Sociology
03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences

UniBE Contributor:

Hümbelin, Oliver

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology
300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science
300 Social sciences, sociology & anthropology > 360 Social problems & social services

Language:

German

Submitter:

Oliver Hümbelin

Date Deposited:

28 Jun 2017 15:17

Last Modified:

28 Jun 2017 15:17

Additional Information:

Blogbeitrag auf: knoten & maschen | blog für soziale sicherheit

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/94878

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback