Führen in reduzierter Arbeitszeit: Chancen und Risiken für die Personalarbeit der Zukunft

Moldzio, Thomas; Ellwart, Thomas; Hofer, Annabelle; Burkhart, E. M.; Endres, E. C.; Henn, S.; Kaup, C. G.; Merz, S.; Rynek, M. (2016). Führen in reduzierter Arbeitszeit: Chancen und Risiken für die Personalarbeit der Zukunft. Wirtschaftspsychologie aktuell, 2016(1), pp. 13-16. Deutscher Psychologen Verlag

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Ein Team leiten und nicht in Vollzeit arbeiten? Das halten viele noch für unvereinbar. Doch mit Blick auf sich verändernde Rahmenbedingungen und Bedürfnisse am Arbeitsmarkt erfährt Führung in reduzierter Arbeitszeit immer mehr Beachtung in Unternehmen und Organisationen.

Item Type:

Newspaper or Magazine Article

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology > Work and Organisational Psychology

UniBE Contributor:

Hofer, Annabelle

Subjects:

100 Philosophy > 150 Psychology
300 Social sciences, sociology & anthropology

ISSN:

1611-9207

Publisher:

Deutscher Psychologen Verlag

Language:

German

Submitter:

Annabelle Hofer

Date Deposited:

28 Jun 2017 09:46

Last Modified:

28 Jun 2017 09:46

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/98369

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback