Zürich in der alten Eidgenossenschaft.

Holenstein, André (9 May 2016). Zürich in der alten Eidgenossenschaft. (Unpublished). In: Vortrag bei Antiquarische Gesellschaft Zürich. Zürich. 09.05.2016.

Verflechtungsgeschichte ist ein zur Zeit in der historischen Forschung viel beachteter Forschungsansatz, der gewöhnlich für die (transnationale) Analyse der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Aussenbeziehungen von Staaten bzw. Herrschaften verwendet wird. Der Vortrag will am exemplarischen Fall des eidgenössischen Vororts Zürichs darlegen, dass das Konzept auch für das Verständnis der Beziehungen zwischen den Orten der Alten Eidgenossenschaft fruchtbar gemacht werden kann. Es wird zu zeigen sein, welche Schlussfolgerungen sich daraus für die Sicht auf die Schweizer Nationalgeschichte als die Geschichte einer unwahrscheinlichen Integration aufdrängen.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History > Swiss History

UniBE Contributor:

Holenstein, André

Subjects:

900 History > 940 History of Europe

Language:

German

Submitter:

Therese Dudan

Date Deposited:

29 May 2017 16:27

Last Modified:

29 May 2017 16:27

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/99739

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback