Rohner, Melanie

Up a level
Export as [feed] RSS
Group by: Item Type | No Grouping
Number of items: 14.

Journal Article

Boss, Ulrich; Rohner, Melanie (2016). [Rezension zu:] Maria Boletsi und Christian Moser (Hg.): Barbarism Revisited: New Perspectives on an Old Concept, Leiden: Rodopi, 2015. Komparatistik: Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, 2016, pp. 218-223. Synchron Publishers GmbH

Elsaghe, Yahya; Rohner, Melanie; Schössler, Franziska (2015). Unbequeme Fragen an einen Nationalschriftsteller. Replik auf Klaus Müller-Salgets Rezension »Max Frisch zwischen Dekonstruktion, Denunziation und postkolonialer Zurichtung«. Literaturkritik.de Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien der Philipps-Universität

Rohner, Melanie (2011). 'White' werden. Zur Repräsentation von whiteness in Max Frischs Stiller. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik ZiG, 2(1), pp. 95-112. Bielefeld: Transcript

Rohner, Melanie (2011). "White" werden. Zur Repräsentation von whiteness in Max Frischs Stiller. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik ZiG, 2(1), pp. 95-114. Transcript

Newspaper or Magazine Article

Rohner, Melanie (2010). Identitätskonstruktionen in Max Frischs Stiller und Homo faber. Genderstudies(17), pp. 16-17. Bern: Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung, Universität Bern

Book Section

Elsaghe, Yahya (2020). Das golden couple aus der »Paradiesstraße von Zürich« und das Ungeziefer im »häßlichsten Hotelzimmer Istanbuls«. Philosemitismus versus Orientalismus in Ruth Schweikerts »Augen zu«. In: Berner, Hannah; Reidy, Julian; Rohner, Melanie; Wagner, Moritz (eds.) Narren, Götter und Barbaren. Ästhetische Paradigmen und Figuren der Alterität in komparatistischer Perspektive (pp. 323-356). Bielefeld: Aisthesis

Rohner, Melanie (2019). Helvetica. Schrift und Schriftsatz bei Max Frisch. In: Schmitz-Emans, Monika; Simonis, Linda; Sauer-Kretschmer, Simone (eds.) Schrift und Graphisches im Vergleich (pp. 417-426). Bielefeld: Aisthesis

Rohner, Melanie; Pellin, Elio (2018). Füsse, Sumpf und grosse Mütter. Hans Boeschs "Kiosk" und Johann Jakob Bachofens "Mutterrecht". In: Boss, Ulrich; Elsaghe, Yahya; Heiniger, Florian (eds.) Matriarchatsfiktionen. Johann Jakob Bachofen und die deutsche Literatur des 20. Jahrhunderts. Schwabe interdisziplinär (Schwint): Vol. 11 (pp. 247-278). Schwabe

Rohner, Melanie (2012). Der Narkose der Zivilisation entzogen. Zur Repräsentation Mittelamerikas in Max Frischs Homo faber. In: Grucza, Franciszek (ed.) Vielheit und Einheit der Germanistik weltweit. Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses Warschau 2010, Bd. 14 14 (pp. 89-94). Bern: Peter Lang

Rohner, Melanie (2012). Ein „Cocktail [...] von Eliot gemixt“. Eine intertextuelle Relektüre von Frischs Erzählwerk der fünfziger Jahre. In: Battiston, Régine; Unser, Margrit (eds.) Max Frisch. Sein Werk im Kontext der europäischen Literatur seiner Zeit (pp. 24-41). Würzburg: Königshausen & Neumann

Conference or Workshop Item

Rohner, Melanie (2011). Ein "Cocktail [...] von Eliot gemixt". Intertextuelle Bezüge zu T. S. Eliot in Max Frischs Werk der fünfziger Jahre, Colloque International: L'œuvre de Max Frisch dans le contexte de la littérature européenne de son temps, Université de Haute-Alsace, Mulhouse, 11.5.2011.

Rohner, Melanie (2011). Imperialismuskritik am 'weissen Mann'? Max Frischs Homo faber aus postkolonialer Perspektive, Internationale Konferenz: Max Frisch - Konstellationen und Perspektiven, Technische Universität Dresden, 10.6.2011.

Rohner, Melanie (2011). Interview über Stiller und Homo faber für die Max Frisch-Ausstellung des Museums Strauhof zum 100. Geburtstag des Autors, Zürich.

Other

Elsaghe, Yahya; Rohner, Melanie (6 December 2015). Leserbrief zu: Unbequeme Fragen an einen Nationalschriftsteller. Replik auf Klaus Müller-Salgets Rezension "Max Frisch zwischen Dekonstruktion, Denunziation und postkolonialer Zurichtung". Literaturkritik.de: Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien der Philipps-Universität

This list was generated on Fri Aug 7 00:54:17 2020 CEST.
Provide Feedback