Erwartete und unerwartete Folgen der Bildungsexpansion

Hadjar, Andreas; Becker, Rolf (2017). Erwartete und unerwartete Folgen der Bildungsexpansion. In: Becker, Rolf (ed.) Lehrbuch der Bildungssoziologie (3. Auflage) (pp. 211-232). Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften 10.1007/978-3-658-15272-7_7

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Der Terminus „Bildungsexpansion“ bezieht sich zunächst auf den Ausbau des Bildungssystems, die Ausweitung von Bildungsgelegenheiten und eine erhöhte Nachfrage nach Bildung. Im deutschsprachigen sozialwissenschaftlichen und historischen Diskurs bezieht sich der Begriff der Bildungsexpansion vornehmlich auf die „gestiegene Bildungsbeteiligung, längere Verweildauer im Bildungssystem und beschleunigte Zunahme höherer Schulabschlüsse nach den Bildungsreformen in den 1960er und 1970er Jahren“.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Education > Sociology of Education

UniBE Contributor:

Becker, Rolf

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 370 Education
300 Social sciences, sociology & anthropology

ISBN:

978-3-658-15271-0

Publisher:

Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften

Language:

German

Submitter:

Rolf Becker

Date Deposited:

07 Sep 2017 15:15

Last Modified:

07 Sep 2017 15:15

Publisher DOI:

10.1007/978-3-658-15272-7_7

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/100891

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback