Resistente Hypertonie

Bohlender, Jürgen; Nussberger, Jürg; Leuenberger, Samuel; Haschke, Manuel Martin (2018). Resistente Hypertonie. Swiss medical forum, 18(50), pp. 1059-1065. EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG 10.4414/smf.2018.03451

[img] Text
smf_03451_de SMF Res Hypert FINAL PUBL 181212.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution-Noncommercial-No Derivative Works (CC-BY-NC-ND).

Download (317kB)

Die Häufigkeit der arteriellen Hypertonie nimmt jenseits des 60. Lebensjahres stark zu und erreicht im hohen Alter über 80%. Dennoch sind in der Schweiz nur etwa 50% aller Hypertoniker mit Medikamenten auf normale Blutdruckwerte eingestellt. Wenn trotz optimaler Behandlung mit drei verschiedenen Antihypertensiva der Blutdruck nicht normalisiert ist, wird von Therapieresistenz gesprochen.

Item Type:

Journal Article (Further Contribution)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > Department of General Internal Medicine (DAIM) > Clinic of General Internal Medicine

UniBE Contributor:

Bohlender, Jürgen and Haschke, Manuel Martin

Subjects:

600 Technology > 610 Medicine & health

ISSN:

1424-3784

Publisher:

EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG

Language:

German

Submitter:

Jürgen Bohlender

Date Deposited:

18 Jan 2019 09:36

Last Modified:

23 Oct 2019 19:12

Publisher DOI:

10.4414/smf.2018.03451

Additional Information:

Der Artikel liegt gleichwertig zweisprachig in deutsch und französisch vor. Nur deutsch wurde hier auf dieser Erfassungsseite angegeben.

Uncontrolled Keywords:

Hypertonie, Blutdruck

BORIS DOI:

10.7892/boris.122732

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/122732

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback