Darstellung der Tuareg-Rebellionen in Mali in deutschsprachigen Massenmedien: Eine text- und diskurslinguistische Medienanalyse ausgewählter Zeitungsartikel

Diallo, Djouroukoro (2018). Darstellung der Tuareg-Rebellionen in Mali in deutschsprachigen Massenmedien: Eine text- und diskurslinguistische Medienanalyse ausgewählter Zeitungsartikel. Cross cultural communication: Vol. 33. Peter Lang

[img] Text
Buch_Djouroukoro_Diallo.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.
Das Werk einschliesslich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ausserhalb deer engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigunggen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und die Verarbeitung in elektronischen Systemen. Diese Publikation wurde begutachtet. www.peterlang.com

Download (2MB) | Request a copy

Das Buch untersucht die mediale Repräsentation der Tuareg-Rebellionen aus dem westafrikanischen Land Mali in den Massenmedien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Anhand ausgewählter Zeitungsartikel zeigt der Autor den Wandel des deutschsprachigen Mediendiskurses über diese bewaffneten Konflikte von 1990 bis 2014 auf, die Medien den Tuareg zuschreiben. Solche pars pro toto Generalisierungen über Menschengruppen bzw- Kollektive prangert der Autor an. Zuerst unternimmt er eine "historische Kontextualisierung" der Tuareg-Rebellionen, deren Ursprung auf gewisse wirtschaftliche, politische sowie soziokulturelle Massnahmen der Kolonialverwaltung Frankreichs im Entstehungsprozess postkolonialer afrikanischer Nationen zurückgeht. Danach beschäftigt sich das Buch im zweiten Teil mit der diskursiven Analyse der Beschreibung der involvierten sozialen Akteurinnen und Akteure auf semantischer, syntaktischer und lexikalischer Ebene. Die Untersuchung schliesst auch Argumentationsmuster des Mediendiskurses ein. Für diese Untersuchungszwecke bedient sich der Autor der Software für Qualitative Datenanalyse MAXQDA und der Datenbank COSMAS II des Deutschen Referenzkorpus (DeReKo).

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Linguistics and Literary Studies > Institute of Germanic Languages
06 Faculty of Humanities > Department of Linguistics and Literary Studies > Institute of Germanic Languages > German Linguistics
06 Faculty of Humanities > Department of Linguistics and Literary Studies > Institute of Germanic Languages > Applied Linguistics and Communication Science

Graduate School:

Graduate School of the Humanities (GSH)

UniBE Contributor:

Diallo, Djouroukoro

Subjects:

400 Language > 430 German & related languages
800 Literature, rhetoric & criticism > 830 German & related literatures
400 Language
400 Language > 410 Linguistics

ISSN:

0945-9588

ISBN:

978-3-631-74628-8

Series:

Cross cultural communication

Publisher:

Peter Lang

Funders:

[UNSPECIFIED] UniBern Forschungsstiftung
[UNSPECIFIED] Karl-Jaberg-Stiftung der philosophisch-historischen Fakultät

Language:

German

Submitter:

Djouroukoro Diallo

Date Deposited:

19 Jun 2019 10:07

Last Modified:

19 Jun 2019 10:07

Additional Information:

Inauguraldissertationan der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern

Uncontrolled Keywords:

Tuareg-Rebellionen- Mali- deutschsprachiger Mediendiskurs- Diskursanalyse

BORIS DOI:

10.7892/boris.129707

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/129707

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback