Kartöffelchen am Stiel oder semiotisches U-boot? Die Note, diese bekannte Unbekannte

Urchueguía, Cristina (4 October 2019). Kartöffelchen am Stiel oder semiotisches U-boot? Die Note, diese bekannte Unbekannte (Unpublished). In: XIX. Jahreskongress der Gesellschaft für Musiktheorie: Notation, Schnittstelle zwischen Komposition, Interpretation und Analyse. Zürich, ZHdK. 3.-5.10.2019.

Eine Rose mag sicherlich eine Rose sein, Notation ist aber nicht immer Notation. Notation, also das was wir die graphische Repräsentation von Musik nennen, kann Musik darstellen, oder auch nicht. Ein Neuma hat mit einer Grifftabulatur für den Song Yesterday nur gemeinsam, dass es irgendwie um das Singen geht. Die Gesamtschau verschiedener historischer, avantgardistischer, folkloristischer, extremer, extrem populärer und äusserst seltener Zeichen, die auf Klang deuten, soll zu Fragen und Verunsicherungen auffordern und die Implikationen unserer in der Regel in der Arglosigkeit der Kindheit erworbenen Notationskompetenz auf das Verständnis von Musik und Musikgeschichte vor Augen führen.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Musicology

UniBE Contributor:

Urchueguía, Cristina

Subjects:

700 Arts > 780 Music

Language:

German

Submitter:

Maria Cristina Urchueguía

Date Deposited:

14 Oct 2019 11:28

Last Modified:

14 Oct 2019 11:28

Uncontrolled Keywords:

Musik, Notation, Kolonialismus

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/133862

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback