Die Tonspur der Verfolgung. Erkenntnisse der Klanggeschichte

Gerlach, Christian (27 June 2019). Die Tonspur der Verfolgung. Erkenntnisse der Klanggeschichte (Unpublished). In: Die Tonspur der Verfolgung. Ergebnisse der Klanggeschichte. Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI). 27.06.2019.

Wien (OTS) - „Wie hörte sich das an?“: Was kann diese seltsame Frage zum Verständnis von Verfolgung und Verfolgtsein beitragen? Der Vortrag sucht Antworten auf diese Frage in Überlebendenberichten von Juden und anderen Opfern von Massengewalt in der Geschichte des 20. Jahrhunderts. Zu letzteren gehören hier Hiroshima und Nagasaki 1945, Indonesien 1965/66, Ostpakistan 1971 und Ruanda 1994. Bei alledem soll es nicht um bloße Beschreibung, um einen Katalog von Klängen gehen, die in Erzählungen Eingang gefunden haben. Es geht vielmehr darum, dass Geräusche Auskunft geben können über Machtverhältnisse, soziale Beziehungen und Verhältnisse, kollektives Handeln, Techniknutzung, Alltagsleben, Emotionen und vieles mehr. Der neue klanggeschichtliche Ansatz führt daher teilweise zu einem anderen ‚Bild’ der Verfolgung und lässt Gewalt in ihrer ganzen Brutalität hervortreten.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History
06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History > Modern and Contemporary History
06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History > Modern and Contemporary History > Zeitgeschichte

UniBE Contributor:

Gerlach, Christian

Subjects:

900 History
900 History > 940 History of Europe

Language:

German

Submitter:

Hans Christian Gerlach

Date Deposited:

14 May 2020 17:18

Last Modified:

14 May 2020 17:18

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/142559

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback