Wozu? Für Wen? Wie? Herausforderungen der Gebirgsforschung

Wiesmann, Urs Martin (2009). Wozu? Für Wen? Wie? Herausforderungen der Gebirgsforschung. In: Gebirgsforschung Schweiz 2008 Tagungsbericht (pp. 11-14). Bern, Schweiz: ICAS

[img]
Preview
Text
Tagungsbericht_BrigD.pdf - Published Version
Available under License BORIS Standard License.

Download (254kB) | Preview

Seit Rio 92 sind Gebirgsforschung und -entwicklung Teil globaler Agenden. Die Schweiz und Schweizer Forschung hat viel zur Anerkennung von Gebirgen als Zonen und Regionen von globaler Bedeutung beigetragen. Die Bemühungen um die Bildung von starken Communities und Agenden in der Gebirgsforschung kommen aber immer wieder ins Stocken. Mit dem Beitrag wird versucht einige aktuelle Herausforderungen der Gebirgsforschung herauszuarbeiten und zu systematisieren und damit eine Wiederbelebung der Diskussion um disziplinenübergreifende Forschungsagenden zu leisten.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Paper)

Division/Institute:

08 Faculty of Science > Institute of Geography > Integrative Geography
08 Faculty of Science > Institute of Geography
08 Faculty of Science > Institute of Geography > NCCR North-South Management Centre (discontinued)
10 Strategic Research Centers > Centre for Development and Environment (CDE)

UniBE Contributor:

Wiesmann, Urs Martin

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 330 Economics

Publisher:

ICAS

Language:

German

Submitter:

Factscience Import

Date Deposited:

04 Oct 2013 15:21

Last Modified:

24 Jul 2015 09:27

Additional Information:

Das Paper wurde zudem am Symposium der Tagung Gebirgsforschung Schweiz 2008 in Brig vorgestellt

BORIS DOI:

10.7892/boris.36568

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/36568 (FactScience: 205302)

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback