Die Oper im Narrenhaus: Dittersdorfs Selbstreflexion auf musiktheatralische Gattungen

Urchueguía, Cristina (12 September 2013). Die Oper im Narrenhaus: Dittersdorfs Selbstreflexion auf musiktheatralische Gattungen (Unpublished). In: Wahnwitz, Tagung zum Musikfestival Bern. Universitätsbibliothek Bern. 12.09.2013.

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Karl Ditters von Dittersdorf Singspiel "Die Liebe im Narrenhaus" thematisiert die Unterschiede und die Spannung zwischen der Oper und dem Singspiel und rekurriert dabei auf eine Reihe von Vorbildern wie etwa der Verrücktheit des Don Quixote oder der Opernkritik Charles de Saint Evremond. Dadurch baut er eine Metaebene auf, die eine Verhandlung der Spannung zwischen diesen beiden Gattungen ermöglicht.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Paper)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Musicology

UniBE Contributor:

Urchueguía, Cristina

Subjects:

700 Arts > 780 Music
800 Literature, rhetoric & criticism > 830 German & related literatures
800 Literature, rhetoric & criticism > 850 Italian, Romanian & related literatures

Language:

German

Submitter:

Maria Cristina Urchueguía

Date Deposited:

25 Apr 2014 16:31

Last Modified:

02 Jul 2014 12:07

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/50057

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback