Berufsausbildung oder Allgemeinbildung. Soziale Ungleichheiten beim Übergang in die Sekundarstufe II in der Schweiz

Glauser, David (2015). Berufsausbildung oder Allgemeinbildung. Soziale Ungleichheiten beim Übergang in die Sekundarstufe II in der Schweiz. Research. Wiesbaden: Springer VS 10.1007/978-3-658-09096-8

Full text not available from this repository. (Request a copy)

David Glauser untersucht die Frage nach den Ursachen von Ungleichheiten nach sozialer Herkunft, Geschlecht und Migrationshintergrund in der Bildungsentscheidung beim Übergang von der obligatorischen Schule in berufsspezifische und allgemeinbildende Ausbildungen der Sekundarstufe II in der Schweiz. Der Ergebnisteil beinhaltet einerseits eine Deskription des Entscheidungsverlaufs von Jugendlichen der Schulaustrittskohorte des Jahres 2013. Andererseits werden zentrale Argumente der Wert-Erwartungstheorien und damit der Einfluss von Herkunftseffekten zur Erklärung sozial ungleicher Bildungsentscheidungen empirisch überprüft.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Education > Sociology of Education

UniBE Contributor:

Glauser, David

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 370 Education
300 Social sciences, sociology & anthropology

ISBN:

978-3-658-09095-1

Series:

Research

Publisher:

Springer VS

Language:

German

Submitter:

David Glauser

Date Deposited:

08 May 2015 13:43

Last Modified:

22 Mar 2017 07:39

Publisher DOI:

10.1007/978-3-658-09096-8

Uncontrolled Keywords:

Berufsausbildung; Allgemeinbildung; Bildungsentscheidung; soziale Ungleichheit; Bildungsübergang

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/68079

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback