Indigene Repräsentation im neuen Venezolanischen Fernsehen. Erkundungen zur medialen Konstruktion indigener Bilder und Identitäten

Dietrich, Martha-Cecilia (2009). Indigene Repräsentation im neuen Venezolanischen Fernsehen. Erkundungen zur medialen Konstruktion indigener Bilder und Identitäten. Saarbrücken: VDM

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Die politischen Transformationen in Venezuela, im Zuge derer Hugo Chavez Frias eine neue Ära 'sozialer Kommunikation' ankündigte, haben zu einer extremen Polarisierung der Medien, im Speziellen des Fernsehens, geführt. In diesem Buch werden aus kultur- und sozialanthropologischer Perspektive gesellschaftliche Dynamiken unter dem Kriterium der medialen Präsenz, Ausbreitung und Wirkung in den Mittelpunkt gestellt. Am Beispiel der indigenen Warao werden bolivarianische Konzepte partizipativer Repräsentation vorgestellt und diskutiert. Dabei sollen Vorgehensweisen und Prozesse audio-visueller Repräsentation mit der Selbst- und Fremdwahrnehmung der zu Repräsentierenden in Beziehung gesetzt werden.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Social Anthropology

UniBE Contributor:

Dietrich, Martha-Cecilia

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

ISBN:

978-3-639-21943-2

Publisher:

VDM

Language:

German

Submitter:

Johanna Weidtmann

Date Deposited:

28 Sep 2015 08:50

Last Modified:

04 Mar 2020 15:28

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/71944

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback