Flexibles WebMapping durch eigene Erweiterungen des Esri JavaScript API

Hösli, Christoph; von Wartburg, André (May 2011). Flexibles WebMapping durch eigene Erweiterungen des Esri JavaScript API (Unpublished). In: ESRI 2011. Unterschleissheim, München. 24.-26.05.2011.

[img]
Preview
Slideshow
p-25-am1-1210-hoesli.pdf - Presentation
Available under License BORIS Standard License.

Download (1MB) | Preview

Wie viele andere GIS-Dienstleister der Öffentlichen Verwaltung auch, ist die Abteilung Geoinformation und Vermessung des Kantons Luzern (geo) mit der wachsenden Nachfrage nach flexiblen Webmapping-Applikationen konfrontiert. Neben klassischen Stand-Alone-Anwendungen unterschiedlicher Komplexität werden zunehmend integrierte Lösungen aktuell. Drittanbieter-Applikationen sollen mit Mapping- und GIS-Funktionalitäten erweitert werden. Um den vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden, hat geo zu diesem Zweck einen Viewer (MapViewer LU 4.0) und ein eigenes API (geo.api LU) inklusive Print-Service entwickelt. Das API baut als Erweiterung auf dem bestehenden Esri JavaScript API auf. In der Präsentation werden Anforderungen, Lösungsansätze sowie die konkrete Umsetzung mittels Anwendungs-Demo vorgestellt.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Abstract)

Division/Institute:

08 Faculty of Science > Institute of Geography > NCCR North-South Management Centre (discontinued)
10 Strategic Research Centers > Centre for Development and Environment (CDE)
08 Faculty of Science > Institute of Geography

UniBE Contributor:

Hösli, Christoph

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 330 Economics

Language:

German

Submitter:

Factscience Import

Date Deposited:

04 Oct 2013 14:25

Last Modified:

03 Jun 2015 15:58

BORIS DOI:

10.7892/boris.9052

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/9052 (FactScience: 214723)

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback