Gemeindeintegrierte Akutversorgung. Möglichkeiten und Grenzen

Brenner, Hans Dieter; Junghan, Ulrich; Pfammatter, Mario (2000). Gemeindeintegrierte Akutversorgung. Möglichkeiten und Grenzen. Nervenarzt, 71, pp. 691-699. Springer-Medizin-Verlag

[img] Text
Brenner, Junghan & Pfammatter 2000.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (154kB) | Request a copy

Die Verlagerung der psychiatrischen Versorgung in das Gemeindeumfeld der Patienten ging einerseits mit einer Reduktion der Anzahl Klinikbetten und der stationären Behandlungsdauer einher, war gleichzeitig aber mit einer Zunahme stationärer Aufnahmen verbunden. Zu dieser Entwicklung scheint insbesondere die primäre Ausrichtung von gemeindepsychiatrischen Diensten auf die Nachsorge beigetragen zu haben. Für die Weiterführung der psychiatrischen Versorgungsreformen erscheint daher von zentraler Bedeutung, ob durch einen stärkeren Einbezug von gemeindenahen Ansätzen zur Behandlung akuter Krankheitsepisoden dieses “Drehtürsystem” durchbrochen werden kann. Seit Mitte der 60er-Jahre haben sich durch eine Reihe kontrollierter Studien vor allem 2 Modelle gemeindeintegrierter Akutversorgung etabliert: die Akutbehandlung im häuslichen Umfeld der Patienten und die Behandlung akuter Krankheitsepisoden in einer Tagesklinik. Diese beiden Ansätze erzielen bei einem Teil der Patienten im Allgemeinen die gleiche Wirkung wie die vollstationäre Akutbehandlung, deren Bedarf sie entsprechend senken. Sie stellen damit eine kosteneffektive Ergänzung der bestehenden psychiatrischen Regelversorgung dar.

Item Type:

Journal Article (Review Article)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > University Psychiatric Services > University Hospital of Psychiatry and Psychotherapy > Translational Research Center

UniBE Contributor:

Pfammatter, Mario

ISSN:

0028-2804

Publisher:

Springer-Medizin-Verlag

Language:

German

Submitter:

Mario Pfammatter

Date Deposited:

27 Apr 2017 13:03

Last Modified:

11 Sep 2017 20:00

Uncontrolled Keywords:

Gemeindeintegrierte Akutversorgung · Akutbehandlung zu Hause · Tagesklinik · Wirksamkeit · Kosteneffektivität

BORIS DOI:

10.7892/boris.93032

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/93032

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback