Werlen, Iwar

Up a level
Export as [feed] RSS
Group by: Date | Item Type | Refereed | No Grouping
Jump to: 2014 | 2013 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

2014

Britain, David; Studer-Joho, Dieter; Kolly, Marie-Joseé; Leemann, Adrian; Werlen, Iwar (October 2014). Die Diffusion der /l/-Vokalisierung in der deutschsprachigen Schweiz: Momentaufnahme 2012 (Unpublished). In: Alemannentagung. Universität Tübingen, Germany. Oktober 2014.

Leemann, Adrian; Kolly, Marie-Jose; Werlen, Iwar; Britain, David; Studer-Joho, Dieter (2014). The diffusion of /l/ -vocalization in Swiss German. Language Variation and Change, 26(02), pp. 191-218. Cambridge University Press 10.1017/S0954394514000076

2013

Meyer Pitton, Liliane (2013). Sprachloyalität(en)? Sprach-Beziehungen und Sprachweitergabe als Formen von Mehrsprachigkeit. Das Beispiel russischsprachiger Partner/innen in zweisprachig-binationalen Paaren und Familien in der französischsprachigen Schweiz. (Dissertation, Universität Bern, Philosophisch-historische Fakultät)

2011

Werlen, Iwar; Rosenberger, Lukas; Baumgartner, Jachin (2011). Sprachkompetenzen der erwachsenen Bevölkerung in der Schweiz. Zürich: Seismo

Werlen, Iwar (2011). Mehrsprachigkeitsdidaktik und Multikompetenz - die Sicht von LINEE. In: Bogner, Andrea; Ehlich, Konrad; Eichinger, Ludwig M.; Kelletat, Andreas F.; Krumm, Hans-Jürgen; Michel, Willy; Reuter, Ewald; Wierlacher, Alois (eds.) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. Intercultural German Studies, vol. 37 (pp. 173-182). München: Iudicium

Werlen, Iwar (2011). Synthese zum Kongress "Mehrsprachiges Lehren und Lernen - wie weiter?". In: Todisco, V.; Trezzini, M. (eds.) Mythos Babel. Mehrsprachigkeitsdidaktik zwischen Schein, Sein und Wollen (pp. 294-304). Zürich: Pestalozzianum

Werlen, Iwar (2011). Wilhelm Humbold and the role of the verb in Tagalog. In: Reid, Lawrence A.; Ridruejo, Emilio; Stolz, Thomas (eds.) Philippine and Chamorro Linguistics Before the Advent of Structuralism. Koloniale und Postkoloniale Linguistik / Colonial and Postcolonial Linguistics: Vol. 2 (pp. 294-304). Berlin: Akademie Verlag

Werlen, Iwar (2011). Die Rolle der Landessprachen als Zweitsprachen. In: Engler, Balz (ed.) Wir und die Anderen. Stereotypen in der Schweiz / Nous et les autres. Stéréotypes en Suisse (pp. 294-304). Fribourg: Academic Press

2010

Werlen, Iwar; Tunger, Verena; Frei, Ursula (2010). Der zweisprachige Kanton Wallis. Visp: Rotten Verlag

Werlen, Iwar; Tunger, Verena; Frei, Ursula (2010). Le Valais bilingue. Sierre: Editions Monographic

Werlen, Iwar (2010). Porträt der Stadt und des Projekts. In: Conrad, Sarah-Jane; Elmiger, Daniel (eds.) Leben und Reden in Biel/Bienne. Vivre et communiquer dans une ville bilingue. Kommunikation in einer zweisprachigen Stadt. Une expérience biennoise. Mannheimer Beiträge zur Sprach- und Literaturwissenschaft: Vol. 77 (pp. 9-20). Tübingen: Narr Francke Attempto

Werlen, Iwar (2010). Portrait de la ville et du projet. In: Conrad, Sarah-Jane; Elmiger, Daniel (eds.) Leben und Reden in Biel/Bienne. Vivre et communiquer dans une ville bilingue. Kommunikation in einer zweisprachigen Stadt. Une expérience biennoise. Mannheimer Beiträge zur Sprach- und Literaturwissenschaft: Vol. 77 (pp. 9-20). Tübingen: Narr Francke Attempto

Werlen, Iwar (2010). Genau als Hörersignal im (Schweizer-)Deutschen. In: Harden, Theo; Hentschel, Elke (eds.) 40 Jahre Partikelforschung. Stauffenberg Linguistik: Vol. 55 (pp. 345-359). Tübingen: Stauffenburg

Werlen, Iwar (2010). Historische Kontaktonomastik - das Beispiel des westlichen Teils des Bezirks Leuk im Wallis. In: Christen, Helen; Germann, Sibylle; Haas, Walter; Montefiori, Nadia; Ruef, Hans (eds.) Alemannische Dialektologie: Wege in die Zukunft. Beiträge zur 16. Arbeitstagung für alemannische Dialektologie in Freiburg/Fribourg vom 7.-10.9.2008. Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik ZDL Beihefte: Vol. 141 (pp. 359-373). Stuttgart: Franz Steiner

Werlen, Iwar (2010). Im Fall / imfall im Schweizerdeutschen. In: Huck, Dominique; Choremi, Thiresia (eds.) Parole(s) et langue(s), espace et temps. Mélanges offerts à Arlette Bothorel-Witz (pp. 59-68). Université de Strasbourg

Werlen, Iwar (2010). Wer lernt in der Schweiz warum und wie welche Fremdsprachen? Ergebnisse des Projektes linguadult.ch. Bulletin Vals/Asla - bulletin suisse de linguistique appliquée, T. spéc. 1, pp. 47-64. Neuchâtel: Institut de Linguistique de l'Université de Neuchâtel

2009

Werlen, Iwar (2009). Erstspracherwerb und schulisches Fremdsprachenlernen. In: Metry, Alain; Steiner, Edmund; Ritz, Toni (eds.) Fremdsprachenlernen in der Schule (pp. 55-66). Bern: HEP

Lüdi, Georges; Werlen, Iwar (2009). Vielsprachigkeit der Schweiz als Chance? In: Suter, Christian; Perrenoud, Silvia; Levy, René; Kuhn, Ursina; Joye, Dominique; Gazareth, Pascale (eds.) Sozialbericht 2008: Die Schweiz vermessen und verglichen (pp. 114-137). Zürich: Seismo

Lüdi, Georges; Werlen, Iwar (2009). Le multilinguisme de la Suisse: est-il un atout? In: Suter, Christian; Perrenoud, Silvia; Levy, René; Kuhn, Ursina; Joye, Dominique; Gazareth, Pascale (eds.) Rapport social 2008. La Suisse mesurée et comparée (pp. 114-137). Zürich: Seismo

Werlen, Iwar (2009). Verbinden oder Trennen? Schweizer Mehrsprachigkeit im Widerspruch zwischen Einheit und Vielfalt. Figurationen(1 + 2), pp. 103-125. Köln: Böhlau

2008

Werlen, Iwar (2008). Die Grundwörter der Oberwalliser Gifpelnamen. In: Huber, Brigitte; Volkart, Marianne; Widmer, Paul (eds.) Chomolangma, Demawend und Kasbek. Festschrift für Roland Bielmeier zu seinem 65. Geburtstag. Band II: Demawend und Kasbek. Beiträge zur Zentralasienforschung: Vol. 12 (pp. 577-614). Halle: International Institute for Tibetan and Buddist Studies

Werlen, Iwar (2008). Englisch als Fremdsprache bei Erwachsenen in der Schweiz. In: Moraldo, Sandro M. (ed.) Sprachkontakt und Mehrsprachigkeit. Zur Anglizismendiskussion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Sprache, Literatur und Geschichte: Vol. 35 (pp. 193-214). Heidelberg: Winter

2007

Werlen, Iwar (2007). Receptive Multilingualism in Switzerland and the Case of Biel/Bienne. In: ten Thije, Jan D.; Zeevaert, Ludger (eds.) Receptive Multilingualism. Linguistics analyses, language policies and didactic concepts. Hamburg Studies in Multilingualism: Vol. 6 (pp. 137-158). Amsterdam: John Benjamins

Werlen, Iwar (2007). Deutsch im Wallis - einst und heute. In: Niederhauser, Jürg; Wyss, Johannes (eds.) Deutsch in der Schweiz. Hundert Jahre Schweizerischer Verein für deutsche Sprache (pp. 71-80). Thalwil: Schweizerischer Verein für die Deutsche Sprache

Werlen, Iwar (2007). Wer spricht warum Hochdeutsch und Schweizerdeutsch als Fremdsprachen in der Schweiz. In: Clalüna, Monika; Studer, Thomas (eds.) Deutsch im Gespräch. Sprechen im DaF- / DaZ-Unterricht. Sprechen über DaF / DaZ in der Schweiz. Akten der Gesamtschweizerischen Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, 22. und 23. September 2006, Universität Bern (pp. 31-45). Arbeitskreis Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache in der Schweiz

Werlen, Iwar (2007). "Jede Sprachgruppe lebt für sich". Das sprachliche Zusammenleben im Wallis aus der Sicht von Politikerinnen und Politikern. In: Haas, Walter; Imboden, Gabriel (eds.) Modelle sprachlichen Zusammenlebens in den autonomen Regionen Südtirol und Aostatal, im Wallis und Graubünden. Sprachliches Zusammenleben: Vol. 11 (pp. 81-108). Visp: Rotten Verlag

Hentschel, Elke; Werlen, Iwar (eds.) (2007). Deutsch als Zweitsprache in Dialektumgebung. Linguistik online 32/3. Internetpublikation

2006

Werlen, Iwar (2006). Formulierungen von Normen kommunikativen Handelns in Biel/Bienne. Tranel - Travaux neuchâtelois de linguistique(43), pp. 87-109. Neuchâtel: Institut de linguistique, l'Université de Neuchâtel

Werlen, Iwar (2006). Mehrsprachige Schulmodelle in der Schweiz. In: Wiater, Werner; Videsott, Gerda (eds.) Schule in mehrsprachigen Regionen Europas / School Systems in Multilingual Regions of Europe (pp. 291-308). Bern, Frankfurt a.M.: Lang

Werlen, Iwar; Rosenberger, Lukas; Baumgartner, Jachin (2006). Warum welche Sprachen lernen? Erste Ergebnisse des Projektes "Sprachkompetenzen der erwachsenen Bevölkerung in der Schweiz" zu Motivation und Sprachenwahl beim Fremdsprachenlernen. In: Abel, Andrea; Putz, Magdalena; Stuflesser, Mathias (eds.) Mehrsprachigkeit in Europa: Erfahrungen, Bedürfnisse, Gute Praxis, Europäischen Akademie Bozen, 24.-26.08.2006 (pp. 219-232). Bozen: Europäischen Akademie Bozen

2005

Werlen, Iwar (2005). Mundarten und Identitäten. In: Barblan, Paolo; Koller, Arnold (eds.) Dialekt in der (Deutsch)Schweiz - zwischen lokaler Identität und nationaler Kohäsion. Schriftenreihe Forum Helveticum: Vol. 15 (pp. 26-32). Lenzburg: Forum Helveticum

Provide Feedback