Wohlbefinden. Eine kritische Auseinandersetzung

Hascher, Tina (2018). Wohlbefinden. Eine kritische Auseinandersetzung. Schulmanagement, 49(1), pp. 8-11. Cornelsen Schulverlage

[img] Text
Wohlbefinden_Hascher_2018.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (972kB) | Request a copy

Die PISA-Zusatzstudie 2015 hat sich mit dem Wohlbefinden von Schülerinnen und Schülern an ihren Schulen auseinandergesetzt. Damit wird der Blick auf die Qualität von Schule geweitet. Well-being oder Wohlbefinden ist jedoch ein weiter Begriff. Die Autorin forscht seit vielen Jahren explizit zu diesem Thema und setzt sich mit dem Begriff des Wohlbefindens, wie er in der PISA-Studie verwendet wird, kritisch auseinander.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Education > School and Teaching Research

UniBE Contributor:

Hascher, Tina

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 370 Education

ISSN:

0341-8235

Publisher:

Cornelsen Schulverlage

Language:

German

Submitter:

Noemi Martina Casola

Date Deposited:

25 Mar 2019 09:50

Last Modified:

25 Mar 2019 09:50

BORIS DOI:

10.7892/boris.128666

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/128666

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback