Goldkehlchen für Gott: Sängerknaben bis zur Renaissance

Urchueguía, Cristina (12 December 2013). Goldkehlchen für Gott: Sängerknaben bis zur Renaissance (Unpublished). In: Ringvorlesung des Berner Mittelalter Zentrums: Kindheit im Mittelalter. Hauptgebäude Universität Bern. 12.12.2013.

Official URL: http://www.bmz.unibe.ch/

Sängerknaben sind seit dem Beginn christlicher Liturgie unverzichtbar. Der Einsatz von Kindern im liturgischen Gesang bedingte zudem die Notwendigkeit musikalischer Ausbildungsformen, die dieser Gruppe gerechte waren. Für Mittelalter und Renaissance kann konstatiert werden, dass die meisten Komponisten und Musiker im Bereich der Kirche ihr Ausbildung als Sängerknaben begannen.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Musicology

UniBE Contributor:

Urchueguía, Cristina

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 370 Education
700 Arts > 780 Music

Language:

German

Submitter:

Maria Cristina Urchueguía

Date Deposited:

25 Apr 2014 14:44

Last Modified:

02 Jul 2014 12:07

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/50056

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback