Lehrer/innenexpertise zwischen Wissen und Können

Gruber, Hans; Hascher, Tina (2011). Lehrer/innenexpertise zwischen Wissen und Können. In: Rahm, Sibylle; Nerowski, Christian (eds.) Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online (EEO). Weinheim: Beltz Juventa 10.3262/EEO09110173

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Von Lehrer/inne/n wird erwartet, dass sie Expertinnen und Experten für Schule und Unterricht sind. Deshalb wird im vorliegenden Beitrag dem Konzept der Expertise nachgegangen. Es wird erläutert, was unter der Expertise von Lehrpersonen zu verstehen ist, und es wird hinterfragt, inwiefern das Konzept einen bedeutsamen Beitrag zur Diskussion um die Qualität in Schule und Unterricht sowie in der Ausbildung von Lehrer/inne/n zu leisten vermag. Im Text werden einerseits Grundlagen der Expertiseforschung im Allgemeinen, andererseits Argumentationslinien und Forschungserkenntnisse der Expertiseforschung zum Lehrberuf dargestellt. Abschließend wird diskutiert, welche Herausforderungen sich für künftige Forschungsarbeiten zur Lehrer/innenexpertise stellen.

Item Type:

Book Section (Encyclopedia Article)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Education > School and Teaching Research

UniBE Contributor:

Hascher, Tina

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 370 Education

ISBN:

2191-8325

Publisher:

Beltz Juventa

Language:

German

Submitter:

Noemi Martina Casola

Date Deposited:

10 Oct 2014 09:44

Last Modified:

01 May 2017 12:57

Publisher DOI:

10.3262/EEO09110173

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/52270

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback