Entfremdung von der Schule

Hascher, Tina (26 November 2014). Entfremdung von der Schule (Unpublished). In: Öffentlicher Gastvortrag, Institut für Erziehungswissenschaft. Universität Zürich, Schweiz. 26.11.2014.

Entfremdung von der Schule wird als kognitive und emotionale Distanz der Lernenden zu der zentralen Bildungseinrichtung Schule verstanden (Hadjar & Lupatsch, 2010; Hascher & Hagenauer, 2010). Forschungsergebnisse belegen, dass Schulentfremdung das Lern- und Leistungsverhalten von Schüler/inne/n beeinträchtigen (Frey, Ruchkin, Martin & Schwab-Stone, 2009) und sogar soweit gehen kann, dass Schullaufbahnen scheitern (z. B. Legault, Green-Demers & Pelletier, 2006). Trotz der Wichtigkeit der Thematik ist bisher wenig über das Konzept der Entfremdung von der Schule und dessen Prädiktoren bekannt. Im Vortrag wird ein Überblick über die bisherige Forschung zur Schulentfremdung gegeben und anhand von zwei Studien werden zentrale Faktoren der Multikausalität von Schulentfremdung aufgezeigt.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Education > School and Teaching Research

UniBE Contributor:

Hascher, Tina

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 370 Education

Language:

German

Submitter:

Selina Teuscher

Date Deposited:

28 Jul 2017 15:07

Last Modified:

28 Jul 2017 15:07

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/97067

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback