Wagner, Andreas

Up a level
Export as [feed] RSS
Group by: Date | Item Type | Refereed | No Grouping
Jump to: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1992

2018

Wagner, Andreas (2018). Über alttestamentliche Sprechakte, Sprache und Textsorten. Gesammelte Aufsätze III. (Submitted). Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag

Wagner, Andreas (2018). Einführung in die Prophetie des Alten Testaments. (In Press). EAT: Vol. 3. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

2017

Wagner, Andreas (2017). Menschenverständnis und Gottesverständnis im Alten Testament. Gesammelte Aufsätze II. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas; von Oorschot, Jürgen (eds.) (2017). Individualität und Selbstreflexion in den Literaturen des Alten Testaments. Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie: Vol. 48. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt

2016

Wagner, Andreas (2016). Verkörpertes Herrschen. Zum Gebrauch von „treten“ / „herrschen“ in Gen 1,26-28. In: Etzelmüller, Gregor; Weissenrieder, Annette (eds.) Verkörperung als Paradigma einer theologischen Anthropologie. TBT: Vol. 172 (pp. 127-141). Berlin: De Gruyter

2015

Wagner, Andreas; van Oorschot, Jürgen (eds.) (2015). Anthropologie(n) des Alten Testaments. Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie: Vol. 42. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt

Wagner, Andreas (2015). Bilder in der Hebräischen Bibel und das alttestamentliche Bilderverbot. Bulletin VSH-AEU, 41(3), pp. 10-17. Vereinigung der Schweizerischen Hochschuldozierenden

Wagner, Andreas (2015). Anthropologie(n) des Alten Testaments im 21. Jahrhundert. In: Oorschot, Jürgen an; Wagner, Andreas (eds.) Anthropologie(n) des Alten Testaments. Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie: Vol. 42 (pp. 11-21). Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt

Wagner, Andreas (2015). Die Gestalt(en) Gottes und der Mensch im Alten Testament. In: Janowski, Bernd; Schwöbel, Christoph (eds.) Dimensionen der Leiblichkeit. Theologie interdisziplinär: Vol. 16 (pp. 46-68). Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag

Wagner, Andreas (2015). Ps 51 – Strukturen und Botschaft. In: Helms, Dominik; Körndle, Franz; Sedlmeier, Franz (eds.) Miserere mei, Deus. Psalm 51 in Bibel und Liturgie, in Musik und Literatur (pp. 34-69). Würzburg: Echter

2014

Müller, Katrin; Wagner, Andreas (eds.) (2014). Synthetische Körperauffassung im Hebräischen und den Sprachen der Nachbarkulturen. Alter Orient und Altes Testament: Vol. 416. Münster: Ugarit Verlag

Wagner, Andreas (ed.) (2014). Göttliche Körper – göttliche Gefühle. Was leisten anthropomorphe und anthropopathische Götterkonzepte im Alten Orient und im Alten Testament? Orbis biblicus et Orientalis: Vol. 270. Fribourg: Universitätsverlag / Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas (2014). Menschenkörper – Gotteskörper. Zur Einführung. In: Wagner, Andreas (ed.) Göttliche Körper – göttliche Gefühle. Was leisten anthropomorphe und anthropopathische Götterkonzepte im Alten Orient und Alten Testament? Orbis biblicus et Orientalis: Vol. 270 (pp. 1-28). Fribourg/Göttingen: Universitätsverlag / Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas (2014). Finger of god. In: Allison, Dale; Leppin, Volker; Seow, Choon-Leong; Spieckermann, Hermann; Walfish, Barry Dov; Ziolkowski, Eric; Helmer, Christine (eds.) Encyclopedia of the Bible and Its Reception, Band 9. EBR: Vol. 9 (pp. 52-59). Berlin/New York: De Gruyter

2013

Berlis, Angela; Von Gunten, Fritz; Steinke, Hubert; Wagner, Andreas (eds.) (2013). Albert Schweitzer. Facetten einer Jahrhundertgestalt. Berner Universitätsschriften: Vol. 59. Bern: Haupt

Wagner, Andreas (2013). Wilhelm Gesenius’ romantische Prägung. Ein Nachdenken anhand seiner Psalmenauslegung. In: Schorch, Stefan; Waschke, Ernst-Joachim (eds.) Biblische Exegese und hebräische Lexikographie. Das „Hebräisch-deutsche Handwörterbuch“ von Wilhelm Gesenius als Spiegel und Quelle alttestamentlicher und hebräischer Forschung, 200 Jahre nach seiner ersten Auflage. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft: Vol. 427 (pp. 411-421). Berlin/Boston: De Gruyter

Wagner, Andreas (2013). Typological, Explicit, and Referential Intertextuality in Texts and Images of the Old Testament and Ancient Israel. In: Bauks, Michaela; Horowitz, Wayne; Lange, Armin (eds.) Between Text and Text. The Hermeneutics of Intertextuality in Ancient Cultures and Their Afterlife in Medieval and Modern Times. Journal of Ancient Judaism. Supplements: Vol. 6 (pp. 259-269). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas (2013). Speech acts. (i) Biblical. In: Khan, Geoffrey; Bolozky, Shmuel; Fassberg, Steven; Rendsburg, Gary; Rubin, Aaron; Schwarzwald, Ora; Zewi, Tamar (eds.) Encyclopedia of Hebrew Language and Linguistics (pp. 605-610). Boston/Leiden: Brill

Wagner, Andreas (2013). Körper. In: Koenen, Klaus; Bauks, Michaela; Alkier, Stefan (eds.) Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex). Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft

Wagner, Andreas (2013). Körperteile. In: Koenen, Klaus; Bauks, Michaela; Alkier, Stefan (eds.) Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex). Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft

Wagner, Andreas (2013). Gottesebenbildlichkeit. In: Flieger, Michael; Krispenz, Jutta; Lanckau, Jörg (eds.) Wörterbuch der alttestamentlichen Motive (pp. 217-219). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Wagner, Andreas (2013). Körper. In: Flieger, Michael; Krispenz, Jutta; Lanckau, Jörg (eds.) Wörterbuch der alttestamentlichen Motive (pp. 279-285). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

2012

Wagner, Andreas (2012). Der Dekalog in Calvins Ethik. In: Sallmann, Martin; Lavater-Briner, Hans Rudolf; Mayordomo, Moisés (eds.) Johannes Calvin 1509-2009. Würdiung aus Berner Perspektive (pp. 171-181). Zürich: Theologischer Verlag Zürich

Wagner, Andreas (2012). Emotionen in alttestamentlicher und verwandter Literatur - Grundüberlegungen am Beispiel des Zorns. In: Egger-Wenzel, Renate; Corley, Jeremy (eds.) Emotions from Ben Sira to Paul. Deuterocanonical and Cognate Literature Yearbook: Vol. 2011 (pp. 27-68). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2012). Das Böse im Gefüge prophetischer Anthropologie und Theologie. In: Ebner, Martin; Fischer, Irmtraud; Frey, Jörg; Fuchs, Ottmar; Hamm, Berndt; Janowski, Bernd; Koerrenz, Ralf; Oberhänsli-Widmer, Gabrielle; Sattler, Dorothea; Vollenweider, Samuel; Welker, Michael; Wolter, Michael; Schmid, Konrad; Weth, Rudolf (eds.) Das Böse. Jahrbuch für Biblische Theologie: Vol. 26 (pp. 29-53). Neukirchen-Vluyn: Neukirchener

Bechinger, Walter; Gerber, Uwe; Wagner, Andreas (eds.) (2012). Darmstädter Theologische Beiträge zu Gegenwartsfragen. Lang

Wagner, Andreas (ed.) (2012). Einführungen in das Alte Testament. Edition Ruprecht

Wagner, Andreas (ed.) (2012). Studia Warmińskie. Wydawnictwo UWM

2011

Wagner, Andreas (2011). Emotionen, Gefühle und Sprache im Alten Testament. Vier Studien. Kusatu: Vol. 7. Hartmut Spenner

Holenstein, André; Meyer Schweizer, Ruth; Perrig-Chiello, Pasqualina; Rusterholz, Peter; von Zimmermann, Christian; Wagner, Andreas; Zwahlen, Sara (eds.) (2011). Glück. Referate einer Vorlesungsreihe des Collegium generale der Universität Bern im Frühjahrssemester 2010. Berner Universitätsschriften: Vol. 56. Bern: Haupt

Wagner, Andreas (2011). Der Mensch als Bild Gottes und das Bild Gottes im Alten Testament. Rheinsprung 11 - Zeitschrift für Bildkritik, 1(3), pp. 79-91. Basel: Eikones

Wagner, Andreas (2011). Alt und Lebenssatt. Alttestamentliche Vorstellungen über das Glück. In: Holenstein, André; Meyer Schweizer, Ruth; Perrig-Chiello, Pasqualina; Rusterholz, Peter; von Zimmermann, Christian; Wagner, Andreas; Zwahlen, Sara (eds.) Glück. Referate einer Vorlesungsreihe des Collegium generale der Universität Bern im Frühjahrssemester 2010. Berner Universitätsschriften: Vol. 56 (pp. 255-270). Bern: Haupt

Wagner, Andreas (2011). Proposition(en) Gottes im Alten Testament. In: Greule, Albrecht; Kucharska-Dreiss, Elzbieta (eds.) Theolinguistik: Bestandaufnahme - Tendenzen - Impulse. Theolinguistica: Vol. 4 (pp. 47-53). Insingen: Bauer und Raspe

2010

Wagner, Andreas (2010). Gottes Körper. Zur alttestamentlichen Vorstellung der Menschengestaltigkeit Gottes. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus

Wagner, Andreas (2010). Blessed is the man… - The lexicography of Biblical Hebrew poetry in Gesenius' dictionary. Vortrag auf der Internationalen Fachkonferenz Biblische Exegese und hebräische Lexikographie. Das "Hebräisch-deutsche Handwörterbuch" von Wilhelm Gesenius als Spiegel und Quelle alttestamentlicher Forschung, 200 Jahre nach seiner ersten Auflage. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Bibelwissenschaften, 14.-18. März 2010.

Wagner, Andreas (2010). Alt und lebenssatt: biblische Texte über das Glück. Vortrag in der Interdisziplinäre Vorlesungsreihe des Collegium generale im Frühjahrssemester 2010 zum Thema "Glück", Universität Bern, 26.5.2010.

Wagner, Andreas (2010). Gottes Körper. Zur alttestamentlichen Vorstellung der Menschengestaltigkeit Gottes. Hauptvortrag auf der Jahresversammlung der Christlich-jüdischen Arbeitsgemeinschaft (CJA) Bern, 1.6.2010.

Wagner, Andreas (2010). Einige Einblicke in Forschungen zur “Arbeit” nach Wolff. Vortrag bei der Deutschschweizerischen Sozietät für Altes Testament, Bern, 10.9.2010.

Bechinger, Walter; Gerber, Uwe; Wagner, Andreas (eds.) (2010). Darmstädter Theologische Beiträge zu Gegenwartsfragen. Lang

Wagner, Andreas; Diehl, Johannes Friedrich; Welke-Holtmann, Sigrun (eds.) (2010). ISATEX Informations-Stelle für Alt-Testamentliche Exegese.

2009

Wagner, Andreas (ed.) (2009). Anthropologische Aufbrüche. Alttestamentliche und interdisziplinäre Zugänge zur historischen Anthropologie. Forschung zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments: Vol. 232. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht V&R unipress

Wagner, Andreas (2009). Wider die Reduktion des Lebendigen. In: Wagner, Andreas (ed.) Anthropologische Aufbrüche. Alttestamentliche und interdisziplinäre Zugänge zur historischen Anthropologie. Forschung zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments: Vol. 232 (pp. 183-199). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht V&R unipress

Wagner, Andreas (2009). Strukturen des Gebets im Alten Testament. In: Witte, Markus; Diehl, Johannes Friedrich (eds.) Orakel und Gebete. Interdisziplinäre Studien zur Sprache der Religionen in Ägypten, Vorderasien und Griechenland in hellenistischer Zeit. Forschung zum Alten Testament, 2. Reihe: Vol. 38 (pp. 197-215). Tübingen: Mohr Siebeck

Wagner, Andreas (2009). Gattung(en) (I. Alttestamentlich). In: Wischmeyer, Oda (ed.) Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. De-Gruyter-Studium (pp. 189-190). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2009). Lied (Altes und Neues Testament). In: Wischmeyer, Oda (ed.) Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. De-Gruyter-Studium (pp. 361-362). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2009). Mikro-/Makrogattungen, literarische (I. Alttestamentliche). In: Wischmeyer, Oda (ed.) Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. De-Gruyter-Studium (p. 388). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2009). Pathos (Altes Testament). In: Wischmeyer, Oda (ed.) Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. De-Gruyter-Studium (p. 347). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2009). Prophetische Literatur. In: Wischmeyer, Oda (ed.) Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. De-Gruyter-Studium (pp. 256-257). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2009). Proposition. In: Wischmeyer, Oda (ed.) Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte (pp. 460-461). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2009). Theolinguistik. In: Wischmeyer, Oda (ed.) Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. De-Gruyter-Studium (pp. 599-600). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2009). Zorn Gottes im Kontext der Gefühle/Emotionen des A.T. - Die Andersartigkeit alttestamentlich-israelitischer Emotionskonzeption (im Vergleich zum „western pattern“). Vortrag in der Sozietät des Institutes für Bibelwissenschaft der theologischen Fakultät der Universität Bern, 25.2.2009.

Wagner, Andreas (2009). Der Dekalog in Calvins Ethik. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung zu Johannes Calvin der Universität Bern, 7.4.2009.

Wagner, Andreas (2009). Anthropomorphismus und Anthropopathismus im Kontext des Alten Testaments und Körper-Theologie, Vorträge auf dem Internationalen Symposium im Rahmen des DFG-Projektes „Stabilitas dei" zum Thema Göttliche Körper - Göttliche Gefühle. Was leisten anthropomorphe und anthropopathische Götterkonzepte im Alten Orient und Alten Testament? 15.-16.5.2009, darmstadtium, Darmstadt.

Wagner, Andreas (2009). Bibelarbeit: Biblische Theologie der Schöpfung. Darwin und die Religion. Tagung der Evangelischen Akademie der Pfalz in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademikerschaft Pfalz-Saar, 19.-20.6.2009, Landau, Butenschön-Haus.

Wagner, Andreas (2009). Alter und Entwicklung des alttestamentlichen Anthropomorphismus. Vortrag in der deutschschweizerischen Sozietät, Universität Zürich, 11.9.2009.

Wagner, Andreas (2009). Textuality and Intertextuality in Biblical Prophecy. Vortrag auf dem Symposium Between Text and Text. An International Symposium on Intertextuality in Ancient Near Eastern, Ancient Mediterranean, and Early Medieval Literatures, Universität Koblenz, 21.-24.9.2009.

Wagner, Andreas (2009). Menschenkörper und Gotteskörper 
im Alten Testament - alttestamentliche Menschen- und Gottesbilder - überraschende Aktualitäten, frappierende Kontinuitäten, 24.11.2009. Universität Bern, Seniorenuni.

Wagner, Andreas (2009). Arm. In: Bauks, Michaela; Koenen, Klaus; Alkier, Stefan (eds.) Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex). Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft

Wagner, Andreas (2009). Fuss. In: Bauks, Michaela; Koenen, Klaus (eds.) WiBiLex. Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet. Internetpublikation

Wagner, Andreas (2009). Kopf. In: Bauks, Michaela; Koenen, Klaus; Alkier, Stefan (eds.) Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex). Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft

Wagner, Andreas (2009). Walton, Timothy L.;Experimenting with Qohelet: A Text Linguistic Approach to Reading Qohelet as Discourse. Review of biblical literature RBL, 11(2), [1-4]. Atlanta, Ga.: Society of Biblical Literature

Bechinger, Walter; Gerber, Uwe; Wagner, Andreas (eds.) (2009). Darmstädter Theologische Beiträge zu Gegenwartsfragen. Lang

2008

Wagner, Andreas (2008). Beten und Bekennen. Über Psalmen. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag

Wagner, Andreas; Hörner, Volker; Geisthardt, Günter (eds.) (2008). Gott im Wort – Gott im Bild. Bilderlosigkeit als Bedingung des Monotheismus? Neukirchen-Vluyn: Neukirchener

Dungs, Susanne; Gerber, Uwe; Ohly, Lukas; Schreiber, Gerhard; Wagner, Andreas (eds.) (2008). Theologisch-philosophische Beiträge zu Gegenwartsfragen. Peter Lang

2007

Wagner, Andreas (2007). Die 10 Gebote in der Ethik Calvins. Reformierte Presse - Wochenzeitung der reformierten Kirchen, 23(42), pp. 9-10. Zürich: Reformierte Medien

Wagner, Andreas (ed.) (2007). Parallelismus membrorum. Orbis biblicus et Orientalis: Vol. 224. Fribourg: Univeritätsverlag / Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas; Adam, Katja; Golinets, Viktor; Schefe, Christian (2007). Auswahlbibliographie zum Parallelismus membrorum. In: Wagner, Andreas (ed.) Parallelismus membrorum. Orbis biblicus et Orientalis: Vol. 224 (pp. 273-296). Fribourg/Göttingen: Universitätsverlag / Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas (2007). Der Parallelismus membrorum zwischen poetischer Form und Denkfigur. In: Wagner, Andreas (ed.) Parallelismus membrorum. Orbis biblicus et Orientalis: Vol. 224 (pp. 1-26). Fribourg/Göttingen: Universitätsverlag / Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas (2007). Die Gottebenbildlichkeitsvorstellung der Priesterschrift zwischen Theomorphismus und Anthropomorphismus. In: Luchsinger, Jürg; Mathys, Hans-Peter; Saur, Markus (eds.) „... der seine Lust hat am Wort des Herrn!“ Festschrift Ernst Jenni zum 80. Geburtstag. Alter Orient und Altes Testament: Vol. 336 (pp. 344-363). Münster: Ugarit

Wagner, Andreas (2007). Jidlo ve starém zákone. Nekolik kulturne antropologicych úvah. RozRazil: revue na provázku - poutavý časopis, 2007(3), pp. 51-55. Větrné mlýny

Wagner, Andreas (2007). Konturen Gottes in der Sprache: Körper und Emotionen Gottes in Psalmen und Kirchenliedern. In: Reimann, Sandra; Kessel, Katja (eds.) Wissenschaften im Kontakt: Kooperationsfelder der Deutschen Sprachwissenschaft (pp. 487-508). Tübingen: Gunter Narr Verlag

Wagner, Andreas (2007). Les différentes dimensions de la vie. Quelques réflexions sur la terminologie anthropologique de l'Ancien Testament. Revue des sciences religieuses, 81(3), pp. 391-408. Palais Université 10.4000/rsr.2419

Wagner, Andreas (2007). Permutatio religionis – Ps 139 und der Wandel der israelitischen Religion zur Bekenntnisreligion. Vetus Testamentum, 57(1), pp. 91-113. Leiden: Brill 10.1163/156853307X167873

Wagner, Andreas (2007). Das synthetische Bedeutungsspektrum hebräischer Körperteilbezeichnungen. Biblische Zeitschrift, 51, pp. 257-265. Paderborn: Ferdinand Schöningh

Wagner, Andreas (2007). Sprechaktsequenzen und Textkohärenz im Biblischen Hebräisch. In: Morenz, Ludwig; Stefan, Schorch (eds.) Was ist ein Text? – Alttestamentliche, ägyptologische und altorientalistische Perspektiven. Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft. Beihefte: Vol. 362 (pp. 310-333). Berlin/New York: De Gruyter

Wagner, Andreas (2007). Das Hohe Lied. Theologische Implikationen seines literarischen Charakters als Sammlung von Liebesliedern. Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft, 119(4), pp. 539-555. De Gruyter 10.1515/ZAW.2007.038

Wagner, Andreas (2007). Hand. In: Koenen, Klaus; Bauks, Michaela; Alkier, Stefan (eds.) Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex). Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft

2006

Wagner, Andreas (2006). Emotionen, Gefühle und Sprache im Alten Testament. Vier Studien. KUSATU: Vol. 7. Waltrop: Hartmut Spenner

Wagner, Andreas (ed.) (2006). Primäre und sekundäre Religion als Kategorie der Religionsgeschichte des Alten Testaments. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft: Vol. 364. Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2006). Annäherungen an den israelitischen Hofstil. In: Gundlach, Rolf; Klug, Andrea (eds.) Der ägyptische Hof des Neuen Reiches. Seine Gesellschaft und Kultur im Spannungsfeld zwischen Innen- und Außenpolitik. Akten des Internationalen Kolloquiums vom 27.–29. Mai 2002 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Königtum, Staat und Gesellschaft früher Hochkulturen: Vol. 2 (pp. 217-230). Wiesbaden: Harrassowitz Verlag

Wagner, Andreas (2006). Eifern und eifersüchtig sein. Zur sprachlichen Konzeptualisierung von Emotionen im Deutschen und Hebräischen. In: Kürschner, Wilfried; Rapp, Reinhard (eds.) Linguistik International. Festschrift für Heinrich Weber (pp. 185-200). Lengerich: Peter Lang

Wagner, Andreas (2006). Primäre/sekundäre und Bekenntnis-Religion als Thema der Religionsgeschichte. In: Wagner, Andreas (ed.) Primäre und sekundäre Religion als Kategorie der Religionsgeschichte des Alten Testaments. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft: Vol. 364 (pp. 3-19). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2006). Ps 91 – Bekenntnis zu Jahwe. In: Wagner, Andreas (ed.) Primäre und sekundäre Religion als Kategorie der Religionsgeschichte des Alten Testaments. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft: Vol. 364 (pp. 73-97). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (2006). Mensch. In: Koenen, Klaus; Bauks, Michaela; Alkier, Stefan (eds.) Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex). Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft

2005

Wagner, Andreas; Hörner, Volker; Geisthardt, Günter (eds.) (2005). Gott im Wort – Gott im Bild. Bilderlosigkeit als Bedingung des Monotheismus? 2005. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlagshaus

Wagner, Andreas (2005). Alttestamentlicher Monotheismus und seine Bindung an das Wort. In: Wagner, Andreas; Geisthardt, Günter; Hörner, Volker (eds.) Gott im Wort – Gott im Bild. Bilderlosigkeit als Bedingung des Monotheismus? (pp. 1-22). Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag

Wagner, Andreas (2005). Heinrich Schäfer. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayrischen Akademie der Wissenschaften. NDB (pp. 507-508). Berlin: Duncker & Humblot

2004

Wagner, Andreas (2004). Prophetie als Theologie. Die "so spricht Jahwe"-Formeln und das Grundverständnis alttestamentlicher Prophetie. Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments: Vol. 207. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas; Behrens, Achim; Diehl, Johannes F.; Diesel, Anja; Lehmann, Reinhard G.; Müller, Achim; Michel, Diethelm (eds.) (2004). Grundlegung einer hebräischen Syntax: Teil 2. der hebräische Nominalsatz. Grundlegung einer hebräischen Syntax: Vol. 2. Neukirchen-Vluy: Neukirchener Verlagshaus

2003

Wagner, Andreas (ed.) (2003). Bote und Brief – Sprachliche Systeme der Informationsübermittlung im Spannungsfeld von Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Nordostafrikanisch-westasiatische Studien: Vol. 4. Frankfurt/M: Peter Lang

Wagner, Andreas (2003). Bote, Botenformel und Brief – Einige sachliche und terminologische Klärungen. In: Wagner, Andreas (ed.) Bote und Brief – Sprachliche Systeme der Informationsübermittlung im Spannungsfeld von Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Nordostafrikanisch-westasiatische Studien: Vol. 4 (pp. 1-9). Frankfurt am Main: Peter Lang

Wagner, Andreas; Diesel, Anja A. (2003). „Jahwe ist mein Hirte“. Zum Verständnis der Nominalen Behauptung in Ps 23,1. In: Sedlmeier, Franz (ed.) Gottes Wege suchend. Beiträge zum Verständnis der Bibel und ihrer Botschaft. Festschrift für Rudolf Mosis zum 70. Geburtstag (pp. 377-397). Würzburg: Echter

Wagner, Andreas (2003). Noth, Martin: Geschichte Israels. In: Eckert, Michael; Herms, Eilert; Hilberath, Bernd-Jochen; Jüngel, Eberhard (eds.) Lexikon der theologischen Werke. LthW (pp. 340-341). Stuttgart: Alfred Kröner Verlag

Wagner, Andreas (2003). Noth, Martin: Überlieferungsgeschichte des Pentateuch. In: Eckert, Michael; Herms, Eilert; Hilberath, Bernd-Jochen; Jüngel, Eberhard (eds.) Lexikon der theologischen Werke. LthW (pp. 765-766). Stuttgart: Alfred Kröner Verlag

2002

Wagner, Andreas (2002). Die Stellung der Sprechakttheorie in Hebraistik und Exegese. In: Lemaire, André (ed.) Congress volume, Basel 2001. Supplements to Vetus Testamentum: Vol. 92 (pp. 55-83). Leiden: Brill

2001

Wagner, Andreas (2001). Genetische und kontrastive Perspektiven bei der Analyse historischer Textsorten. Exemplarisch aufgezeigt an der Textsorte ‚Redeeinleitung‘ im Alten Testament und im Alten Orient. In: Fix, Ulla; Habscheid, Stephan; Klein, Josef (eds.) Zur Kulturspezifik von Textsorten. Textsorten: Vol. 3 (pp. 225-240). Tübingen: Stauffenburg

Wagner, Andreas; Diehl, Johannes F.; Welke, Sigrun U. (2001). ISATEX: Alttestamentliche Wissenschaft im World Wide Web (www.isatex.de). Forschungsmagazin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 2001, pp. 35-41. Johannes-Gutenberg-Universität

2000

Wagner, Andreas (2000). The archeology of oral communication: In search of spoken language in the Bible. Journal of Northwest-Semitic Languages, 26, pp. 117-126. Department of Ancient Studies, University of Stellenbosch

1999

Wagner, Andreas (ed.) (1999). Sühne – Opfer – Abendmahl: Vier Zugänge zum Verständnis des Abendmahls. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag

Kropp, Manfred; Wagner, Andreas (eds.) (1999). Schnittpunkt Ugarit. Nordostafrikanisch/Westasiatische Studien: Vol. 2. Frankfurt am Main: Peter Lang

Wagner, Andreas (1999). Dichten und Denken. Zum Verständnis des 'Personenwechsels' in alttestamentlicher, ugaritischer und verwandter Literatur. In: Kropp, Manfred; Wagner, Andreas (eds.) Schnittpunkt Ugarit. Nordostafrikanische/Westasiatische Studien: Vol. 2 (pp. 271-283). Frankfurt am Main: Peter Lang

Wagner, Andreas (1999). Theolinguistik? – Theolinguistik! In: Spillmann, Hans Otto; Warnke, Ingo (eds.) Internationale Tendenzen der Syntaktik, Semantik und Pragmatik. Akten des 32. Linguistischen Kolloquiums in Kassel 1997. Linguistik international: Vol. 1 (pp. 507-512). Frankfurt am Main: Peter Lang

Wagner, Andreas (1999). mit Johannes F. Diehl und Anja A. Diesel: Von der Grammatik zum Kerygma. Neue grammatische Erkenntnisse und ihre Bedeutung für das Verständnis der Form und des Gehalts von Ps 29. Vetus Testamentum, 49(4), pp. 462-486. Leiden: Brill

Wagner, Andreas (1999). Christliche Sprache heute [Vortrag von Manfred Kaempfert am 22.09.1998 vor der GfdS-Zweig Pfalz]. Sprachdienst, 43, pp. 76-77. Gesellschaft für Deutsche Sprache GfdS

Wagner, Andreas (1999). Bote und Brief – Sprachliche Systeme der Informationsübermittlung in oralem und literalem Horizont. Interdisziplinärer Arbeitskreis Nordostafrikanisch-Westasiatische Studien tagte. JoGu: das Hochschulmagazin(168), p. 13. Johannes Gutenberg-Universität

1998

Wagner, Andreas (1998). Die Bedeutung der Sprechakttheorie für Bibelübersetzungen, aufgezeigt an Gen 1,29; Ps 2,7 und Dtn 26,17–19. In: Krašovec, Jože (ed.) Interpretation of the Bible. The international symposium in Slovenia. Journal for the study of the Old Testament. Supplement ser.: Vol. 289 (pp. 1575-1588). Ljubljana/Sheffield: Sheffield Academic Press

Wagner, Andreas (1998). Die Prädikation im Verbal- und Nominalsatz bzw. in unterschiedlichen Nominalsatztypen aus sprechakttheoretischer Sicht (am Beispiel des Biblischen Hebräisch). In: Strässler, Jürg (ed.) Tendenzen europäischer Linguistik. Akten des 31. Linguistischen Kolloquiums Bern 1996. Linguistische Arbeiten: Vol. 381 (pp. 266-269). Tübingen: De Gruyter

Wagner, Andreas (1998). Geschlechtergerechte Sprache in Gottesdienst und Liturgie [Vortrag von Erhard Domay am 17. 03.1998 vor der GfdS-Zweig Pfalz]. Der Sprachdienst, 42, pp. 151-153. Gesellschaft für Deutsche Sprache GfdS

Wagner, Andreas (1998). Meditations- und Andachtsbücher in der nachreformatorischen Zeit [Ein Beispiel zur religiös motivierten Entstehung neuer Textsorten in der nachreformatorischen Zeit. Vortrag von Oliver Pfefferkorn am 18.12.1997 vor der GfdS-Zweig Pfalz]. Sprachdienst, 42, pp. 182-183. Gesellschaft für Deutsche Sprache GfdS

1997

Wagner, Andreas (1997). Sprechakte und Sprechaktanalyse im Alten Testament. Untersuchungen an der Nahtstelle zwischen Handlungsebene und Grammatik. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft: Vol. 253. Berlin/New York: Walter de Gruyter

Diethelm, Michel; Müller, Achim; Lehmann, Reinhard G.; Diesel, Anja; Diehl, Johannes F.; Behrens, Achim; Wagner, Andreas (eds.) (1997). Studien zur Überlieferungsgeschichte alttestamentlicher Texte. Theologische Bücherei (ThB): Vol. 93. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus

Wagner, Andreas (1997). Studien zur hebräischen Grammatik. Orbis biblicus et orientalis: Vol. 156. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas (1997). Der Lobaufruf im israelitischen Hymnus als indirekter Sprechakt. In: Wagner, Andreas (ed.) Studien zur hebräischen Grammatik. Orbis biblicus et orientalis: Vol. 156 (pp. 143-154). Fribourg/Göttingen: Universitätsverlag / Vandenhoeck & Ruprecht

Wagner, Andreas (1997). Segnen im Alltag des Alten Israel. Deutsches Pfarrerblatt, 97(10), pp. 509-510. Verlagshaus Speyer

Wagner, Andreas (1997). Zum Textproblem von Ps 29, 9. Überlegungen zum Plural der Nomina collectiva und der Pflanzennamen im biblischen Hebräisch und ihre Bedeutung für das Verständnis von Ps 29, 9. Zeitschrift für Althebraistik, 10, pp. 177-197. W. Kohlhammer

Wagner, Andreas (1997). Ugarit – am Schnittpunkt der Interessen. Interdisziplinärer Arbeitskreis tagte. JoGu: das Hochschulmagazin(154), p. 22. Johannes Gutenberg-Universität

1996

Wagner, Andreas (1996). Gattung und 'Sitz im Leben'. Zur Bedeutung der formgeschichtlichen Arbeit Hermann Gunkels (1862–1932) für das Verstehen der sprachlichen Größe Text. In: Michaelis, Susanne; Tophinke, Doris (eds.) Texte – Konstitution, Verarbeitung, Typik. Edition Linguistik: Vol. 13 (pp. 117-129). München/Newcastle: LINCOM EUROPA

Wagner, Andreas (1996). "Jedes Ding hat seine Zeit ..." Studien zur israelitischen und altorientalischen Weisheit: Diethelm Michel zum 65. Geburtstag. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW): Vol. 241. Berlin: Walter de Gruyter

Wagner, Andreas (1996). Archäologie der mündlichen Kommunikation: Auf der Suche nach gesprochener Sprache in der Bibel. In: Kazimierz, Sroka A. (ed.) Kognitive Aspekte der Sprache. Akten des 30. Linguistischen Kolloquiums, Gdansk 1995. Linguistische Arbeiten: Vol. 360 (pp. 273-280). Tübingen: De Gruyter

Wagner, Andreas (1996). Ist Ps 29 die Bearbeitung eines Baal-Hymnus? Biblica, 77(4), pp. 538-539. Rom: Pontificium Institutum Biblicum

Wagner, Andreas (1996). Taufe als Willensakt? Zum Verständnis der frühmittelalterlichen Taufgelöbnisse und zur Frage und zur Begründung ihrer Volksprachigkeit. Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur ZfdA, 125(3), pp. 297-321. Stuttgart: Hirzel

Wagner, Andreas (1996). Von splittenden 'Superintendenten', geschlechtsneutralen 'Gemeindegliedern' und integrativen 'HebräerInnen'. Zur Gleichbehandlung von Frauen und Männern im Deutschen der Gegenwart und in Bibelübersetzungen. Evangelische Theologie, 56(3), pp. 214-239. Kaiser

Wagner, Andreas; Lehmann, Reinhard G. (1996). Verzeichnis der Veröffentlichungen Diethelm Michels. In: Diesel, Anja A.; Lehmann, Reinhard G. (eds.) "Jedes Ding hat seine Zeit..." Studien zur israelitischen und altorientalischen Weisheit : Diethelm Michel zum 65. Geburtstag. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft: Vol. 241 (pp. 253-259). Berlin: De Gruyter

Wagner, Andreas (1996). Die Bibel als Gegenstand linguistischer Forschung. Bibel und Kirche (BiKi), 51, p. 191. Katholisches Bibelwerk

1995

Wagner, Andreas (1995). Die Sprechaktklassifikation nach Searle in historischer Sprechakt-analyse. In: Bærentzen, Per (ed.) Aspekte der Sprachbeschreibung. Akten des 29. Linguistischen Kolloquiums, Aarhus 1994. Linguistische Arbeiten: Vol. 342 (pp. 269-272). Tübingen: De Gruyter

1994

Wagner, Andreas (1994). BEKENNEN. Zur Analyse eines religiösen Sprechakts. In: König, Peter-Paul; Wiegers, Helmut (eds.) Satz – Text – Diskurs. Akten des 27. Linguistischen Kolloquiums Münster 1992, Bd. 2. Linguistische Arbeiten: Vol. 313 (pp. 117-123). Tübingen: De Gruyter

Wagner, Andreas (1994). Wie sich Sprechakte historisch verändern. Vorstudien zu einer Typologie des historischen Wandels von Sprechakten am Beispiel von SEGNEN im Althebräischen und BEKENNEN im Deutschen. In: Halwachs, Dieter W.; Stütz, Irmgard (eds.) Sprache – Sprechen – Handeln. Akten des 28. Linguistischen Kolloquiums Graz 1993, Bd. 2. Linguistische Arbeiten: Vol. 331 (pp. 181-187). Tübingen: De Gruyter

Wagner, Andreas (1994). Zum Problem von Nominalsätzen als Sprechhandlungen am Beispiel des SEGNENS im Althebräischen. Oder: Gibt es neben primär und explizit performativen Äußerungen eine dritte Kategorie von Äußerungen? Grazer Linguistische Studien, 41, pp. 81-94. Tübingen: Institut für Sprachwissenschaft der Universität Graz

Wagner, Andreas (1994). Heinrich Schäfer, Ägyptologe. In: Bautz, Friedrich Wilhelm; Bautz, Traugott (eds.) Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. BBKL: Vol. 8 (pp. 1518-1531). Nordhausen: Traugott Bautz

1992

Wagner, Andreas (1992). Zur Rezeption der Soziolinguistik-Thesen Basil Bernsteins in Deutschland. Muttersprache. Zeitschrift zur Pflege und Erforschung der deutschen Sprache, 102, pp. 153-167. Wiesbaden: Gesellschaft für Deutsche Sprache

Provide Feedback