Das Verschwinden des Apoll von Delos. Zum Fragmentieren als Praxis auf Reisen

Kranen, Sophie Annette (11 October 2019). Das Verschwinden des Apoll von Delos. Zum Fragmentieren als Praxis auf Reisen (Unpublished). In: Über Reste. Kulturen des Fragments. Freie Universität Berlin. 11. Oktober 2019.

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Vom sogenannten Apoll von Delos, einem neun Meter hohen Kouros, der im 7. Jahrhundert v.Chr. auf der Ägäis-Insel aufgestellt wurde, existieren heute nur noch wenige Überreste. Der Vortrag beschäftigt sich mit seinem sukzessiven Verschwinden in der frühen Neuzeit. Einige europäische Reisende der Zeit um 1700 berichteten von der kolossalen Skulptur. Sie kolportierten in ihren Reisebeschreibungen Gerüchte darüber, dass erst vor Kurzem andere Reisende ihren Kopf abgesägt und mitgenommen hätten, und erzählten von ihrem eigenen Umgang mit ihr: Viele von ihnen brachen sich Stücke vom Rumpf und den Gliedmaßen ab und ließen den Kouros so selbst immer mehr zum Fragment werden. Exemplarisch kann hier das wechselseitige Verhältnis zwischen den Stücken und dem Ganzen befragt werden, aus dem sie herausgelöst wurden. So mochten die formlosen Marmorbrocken die Skulptur durch ihre materielle Verbindung zu ihr repräsentieren, jedoch fehlte ihnen die Anschaulichkeit. Die Praxis des Fragmentierens und Mitnehmens, die in Berichten über Delos in der Zeit um 1700 stets thematisiert wurde, prägte die Sicht auf die Apollon-Skulptur selbst entscheidend mit.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Paper)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Art History > Recent and Modern Art History
06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Art History

UniBE Contributor:

Kranen, Sophie Annette

Subjects:

700 Arts
700 Arts > 730 Sculpture, ceramics & metalwork
700 Arts > 760 Graphic arts
900 History
900 History > 910 Geography & travel

Language:

German

Submitter:

Sophie Annette Kranen

Date Deposited:

20 Feb 2020 10:03

Last Modified:

20 Feb 2020 10:03

Additional Information:

Exzellenzcluster 2020, "Temporal Communities. Doing Literature in a Global Perspective". Research Area 2, "Travelling Matters"

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/138308

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback